29
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar

Ausbildung Pflegeassistent

Ausbildung Pflegeassistenz: Ihre Zukunft in der Pflege

Durchstarten als Alltagsheld und gefragte Fachkraft.

Sie sind verantwortungsbewusst, kümmern sich gerne um andere und suchen einen langfristig sicheren Job? Dann passt der Beruf der Pflegeassistentin bzw. des Pflegeassistenten perfekt zu Ihnen! Die Menschen in Deutschland altern zunehmend und Pflegeassistenten/-innen werden dringend benötigt. Bundesweit suchen Pflegebetriebe händeringend nach engagierten und gut ausgebildeten Fachkräften – Ihre Chance, um beruflich durchzustarten und gleichzeitig pflegebedürftigen Mitmenschen zu helfen. Als Pflegeassistent/-in übernehmen Sie eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, werden zum Alltagshelden und finden schnell eine passende Anstellung. Möglich macht's die individuelle Ausbildung der WBS SCHULEN.

Absolvieren Sie eine Ausbildung zum staatlich geprüfte/-r Pflegeassistent/-in, werden Sie Pflegeprofi und schärfen Sie Ihr attraktives Bewerberprofil für zukünftige Arbeitgeber!

Ausbildungen mit Zukunft. Gesundheit, Pflege und Soziales!

Gut begleitet.

Profitieren Sie von individuellem
Förderunterricht und Bewerbungscoachings.

Praktikum im Ausland.

Sammeln Sie berufliche Erfahrungen
in Ihrem Wunschland.

Mit Herz dabei.

Unsere Lehrer sind mit Wissen,
Erfahrung und Herz an Ihrer Seite.

Was macht ein/-e Pflegeassistent/-in?

Als Fachkraft für Pflegeassistenz betreuen Sie Senioren sowie eingeschränkte Menschen, die aufgrund einer Krankheit oder Behinderung Unterstützung benötigen. Ihre Aufgaben als Pflegeassistent/-in sind breit gefächert. In erster Linie unterstützen Sie Ihre Klienten im Alltag. Sie helfen bei der Körperpflege und beim Essen und begleiten sie zu Ärzten und Behörden. Zudem führen Sie ärztlich verordnete Maßnahmen durch, messen Blutzucker und Blutdruck oder helfen mit Wundsalben und Verbänden. Bei Ihrer Arbeit stehen Sie ebenfalls den Familienangehörigen zur Seite. Sie geben Tipps zur häuslichen Pflege und zum richtigen Einsatz von Pflegemitteln.

Eine Anstellung im Bereich Pflegeassistenz eröffnet Ihnen ein sehr persönliches Arbeitsfeld. Sie stehen im engen Kontakt mit Ihren Klienten und begleiten diese durch die aktuellen Lebensphasen. Sie leiten Gespräche an, hören zu, und motivieren zu einer aktiven, körperlichen und geistigen Alltagsgestaltung.

Nach einer Ausbildung als Pflegeassistent/-in sind Sie nicht zuletzt im hauswirtschaftlichen Bereich tätig. Zu Ihren Aufgaben gehört die Pflegeverwaltung und -dokumentation und Sie haben dabei finanzielle und organisatorische Gesichtspunkte im Blick. In der Pflegeassistenz erledigen Sie Einkäufe, erstellen Speisepläne und kümmern sich um Ordnung und Sauberkeit in den Wohn-, Schlaf- und Wirtschaftsbereichen. Sie sind Engel für alles und tragen umfassend zum Wohlbefinden und zu einem würdigen Leben Ihrer Klienten bei.

Welche Anforderungen muss ein/-e Pflegeassistent/-in erfüllen?

Voraussetzung für die Arbeit als Pflegeassistent/-in ist eine abgeschlossene Berufsausbildung, für die Sie mindestens einen Hauptschlussabschluss benötigen. Sie müssen außerdem mindestens das 16. Lebensjahr bei Ausbildungsbeginn erreicht haben. Ebenso erforderlich ist ein Nachweis (ärztliches Attest) über Ihre gesundheitliche Eignung. Von Vorteil für die spätere Berufsausübung sind naturwissenschaftliche Kenntnisse, um medizinische und ernährungswissenschaftliche Zusammenhänge besser nachvollziehen zu können. Ebenso zählen soziale Kompetenzen: Haben Sie das Interesse und die Bereitschaft, pflegebedürftige Personen tagtäglich zu betreuen? Sie verfügen außerdem über Verantwortungsbewusstsein, Engagement und arbeiten gerne im Team und mit Menschen? Dann ist eine Ausbildung im Bereich Pflegeassistenz die richtige Wahl für Sie!

Fragen zur Ausbildung zum Pflegeassistenten bzw. zur Pflegeassistentin?

Gerne unterstützen wir Sie mit einer kostenfreien und unverbindlichen Beratung.
Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 15 Uhr erreichen Sie uns telefonisch unter:

Was sind die klassischen Einsatzgebiete im Bereich Pflegeassistenz?

Nach einer Ausbildung im Bereich Pflegeassistenz stehen Ihnen vielfältige Möglichkeiten offen. In der Regel arbeiten Pflegeassistenten/-innen in Alten- und Krankenpflegeheimen sowie in Einrichtungen der Behindertenhilfe. Ebenso möglich ist eine Anstellung bei einem ambulanten Alten- und Krankenpflegedienst. In diesem Fall übernehmen Sie die Grundpflege und hauswirtschaftliche Betreuung bei den Klienten zu Hause. Nicht zuletzt sind Fachkräfte in der Pflegeassistenz in Krankenhäusern oder bei kirchlich-sozialen Diensten tätig.

Pflegeassistent/-in werden mit dem Ausbildungsangebot der WBS SCHULEN

In den WBS SCHULEN erhalten Sie das nötige Wissen und die Fachkompetenz, um erfolgreich im Berufsleben loszulegen. Während Ihrer Ausbildung werden Sie von motivierten Dozenten unterrichtet, die Sie umfassend auf die Arbeit in der Pflege vorbereiten. Sie lernen unter anderem, wie Sie Pflegepläne erstellen und Ihre Klienten individuell betreuen und im Lebensalltag unterstützen. Die Unterrichtsinhalte sind stark praxisbezogen und Sie erhalten zusätzlich zum Unterricht eine praktische Ausbildung in geeigneten Einrichtungen in den Bereichen Pflege, Betreuung und Versorgung. Zudem haben Sie die Möglichkeit, ein lehrreiches Auslandspraktikum zu absolvieren.

Tipp: Nach Ihrer Ausbildung im Bereich Pflegeassistenz stehen Ihnen viele Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Absolvieren Sie beispielsweise zusätzlich eine Ausbildung zum/zur Altenpfleger/-in oder zum/zur Sozialassistent/-in. Dadurch bauen Sie Ihre Qualifikation und Chancen auf dem Arbeitsmarkt gezielt aus.

Arbeiten Sie nach Ihrer Ausbildung bei den WBS SCHULEN z. B. in folgenden Bereichen:

  • Pflegeassistent/-in in Pflegeheimen oder Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • Unterstützung in ambulanten Alten- und Krankenpflegediensten
  • Pflegeassistenz in Krankenhäuser oder kirchlich-sozialen Diensten

Das sagen unsere Schülerinnen und Schüler


Profilbild Tim T. aus Plauen

„An meiner Ausbildung schätze ich besonders die sehr motivierten und fachlich kompetenten Lehrer. Außerdem wird immer versucht praktische Elemente in den Unterricht einzubinden, was ihn sehr anschaulich macht.“

Tim T., Plauen

Profilbild Julia Z. aus Plauen

„An den WBS SCHULEN findet man ein gutes Lernklima und gut ausgestattete Unterrichtsräume. Zwischen Schülern und Lehrern herrscht eine sehr gute Atmosphäre.“

Julia Z., Plauen

Profilbild Jörg B. aus Chemnitz

„Nach wie vor bin ich überzeugt, dass die Dozenten hier an der WBS nicht unterrichten, weil sie müssen, sondern weil es ihnen Freude macht. Und genau das spiegelt sich in der Arbeit, spiegelt sich im ganzen Schulalltag wider.“

Jörg B., Chemnitz

Das sollten Sie wissen: Ausbildung im Bereich Pflege

Im Bereich Pflege Mneschen helfen

Lebensqualität spenden – das Berufsfeld der Gesundheits- und Pflegeassistenz wird in Zukunft immer wichtiger. Schon jetzt werden viele Fachkräfte gesucht. Alles Wissenswerte über die Ausbildungsinhalte, Gehälter und Ihre Perspektiven erfahren Sie auf unserem Blog Hallo Karriere.

Zum Artikel

Jobmarkt aktuell: Beste Jobchancen für die Bereiche Gesundheit, Pflege und Soziales

Jobmarkt aktuell

Die WBS TRAINING AG hat den Stellenmarkt für Fachkräfte in den Bereichen Gesundheit/Medizin, Pflege und Soziales ausgewerten. Die Ergebnisse erfahren Sie hier.

Social Media