29
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar

Ausbildungsplatz: Finde eine Ausbildung in deiner Stadt, die zu dir passt!
> Mehr erfahren

Auslandspraktikum? Unsere Schüler können ein Praktikum bei einem unserer internationalen Partner absolvieren.
> Mehr erfahren

Bewegungstherapie

Berlin
Fachseminare Pflege , Weiterbildungen , Weiterbildungen Pflege
1 Tag
Preis: 98,00 Euro (umsatzsteuerbefreit)

Bewegung ist Grundelement jeglichen Lebens. Jedes lebendige Wesen ist in Bewegung, auch im Schlaf, und braucht Bewegung, um lebendig zu bleiben. Unser Leben ist auf Fortbewegung ausgerichtet. Die Fähigkeit, sich zu bewegen, ist ein ganz wichtiges Kriterium für Lebensqualität, Wohlbefinden, Selbstbestimmung und Selbständigkeit. Im Verlauf eines Lebens treten aber auch Veränderungen auf, die die Bewegungsfähigkeit einschränken. Der Gang wird kurzschrittig, das Gleichgewichtsgefühl lässt nach, die Orientierung geht verloren. Ein häufiges Symptom ist der gesteigerte Bewegungsantrieb oder aber auch der Verlust des Bewegungsantriebes.


Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen

Inhalte

Themen, die Sie erwarten:

  • Wie kann ein gesteigerter Bewegungsdrang gedrosselt und ein geringer Bewegungsdrang gefördert werden?
  • Mögliche Impulse und Reize
  • Sie lernen Bewegungstherapie und Kinästhetik in Theorie und Praxis kennen
  • Gemeinsam werden zahlreiche Möglichkeiten und Übungen für den praktischen Arbeitsalltag entwickelt und selbst ausprobiert.

Medien

pflegespezifische Software, Schulungsunterlagen, Bücher, Pflegeutensilien, Pflegepuppe, Pflegebett, Rollstuhl, Skelett, Torso, Injektionsarm

Trainingsmethode

Präsenzunterricht, Praktische Übungen

Seminardaten als PDF speichern

Ansprechpartnerin

Sarah Lenz
Sarah Lenz
Tel.: 030 24326902
Fax: 030 34727919
E-Mail schreiben
WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Voigtstraße 3
10247 Berlin

Termine

Berlin

22.08.2018 - 22.08.2018

Buchen

Fort- und Weiterbildungen 2018

Entdecken Sie unseren aktuellen Katalog mit Seminarangeboten für Heimleitungen, Pflegedienstleiter und Gesundheitsfachkräfte.


Social Media