Kommunikation in der Pflege und Betreuung - Modul 1: „Man kann nicht, nicht kommunizieren“

WBS Schule

Berlin

Thema

Weiterbildungen

Dauer

1 Tag

Preis

90,00 Euro (umsatzsteuerbefreit)


Jede Geste, jede Bewegung und Berührung aber auch jedes Schweigen oder Nicht-Tun ist eine Form der Kommunikation. Für Pflege- und Betreuungskräfte sind die Kontaktaufnahme und das Gespräch mit besonders hilfebedürftigen Menschen eine täglich wiederkehrende Herausforderung. Welche Botschaft transportiert ein Mensch, der sich wegdreht oder jedes noch so gut gemeinte Angebot ablehnt? Und was sagt uns das Festklammern einer demenziell erkrankten Frau? Wie kommunizieren wir mit Menschen, die nicht antworten?


Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen

Inhalte

Themen, die Sie erwarten:
-    Besonderheiten in der Kommunikation mit stark eingeschränkten, psychisch und demenziell erkrankten Menschen
-    Spezielle Übungen zur verbalen und non-verbalen Kommunikation mit älteren und schwerkranken Menschen
-    Wie kommt mein Wissen in den Alltag?
-    Besprechung neuer Ansätze zur Kommunikation
-    Übungen anhand von Praxisbeispielen der Teilnehmer

Medien

pflegespezifische Software, Schulungsunterlagen, Bücher, Pflegeutensilien, Pflegepuppe, Pflegebett, Rollstuhl, Skelett, Torso, Injektionsarm

Trainingsmethode

Präsenzunterricht, Praktische Übungen

Abschlussbeschreibung

staatlicher Abschluss


Seminardaten als PDF speichern


Standortauswahl

Nutzen Sie diese Auswahlbox, um den Standort zu ändern oder die Auswahl zu entfernen.

An 7 Standorten verfügbar.

Ansprechpartnerin

Anke Bordihn
Anke Bordihn
Tel.: 030 24326902
Fax: 030 34727919
E-Mail schreiben
WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Voigtstraße 3
10247 Berlin

Termine

Zur Zeit gibt es keinen festen Termin.

Fort- und Weiterbildungen 2018

Entdecken Sie unseren aktuellen Katalog mit Seminarangeboten für Heimleitungen, Pflegedienstleiter und Gesundheitsfachkräfte.


Download

Social Media