29
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar

Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Berufsfachschule für Altenpflege Chemnitz
3 Jahre

Die Bundesregierung hat die Ausbildung der Pflegeberufe neu geregelt. Das bedeutet, ab dem
1. Januar 2020 gibt es in Deutschland einen neuen Pflegeberuf mit dem staatlich anerkannten Abschluss "Pflegefachfrau" bzw. "Pflegefachmann".


Lernziele

In Ihrer Ausbildung erlernen Sie die professionelle Pflege von Menschen aller Altersstufen - von Säuglingen bis hin zu Senioren. Je nach Vorliebe und persönlichen Stärken können Sie sich während der Ausbildung auf einen pflegerischen Schwerpunkt spezialisieren oder Sie wählen keinen Schwerpunkt und werden Generalist/-in . Sie sind dennoch flexibel in der Wahl Ihres zukünftigen Arbeitsortes, unabhängig von Ihrer Spezialisierung.

Sie werden befähigt, auf der Grundlage fachlichen Wissens und Könnens sowie auf der Grundlage des allgemein anerkannten Standes pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse die beruflichen Aufgaben zielorientiert, sachgerecht, methodengeleitet und selbständig zu lösen sowie das Ergebnis zu beurteilen.

Zielgruppe

Ihnen liegt es am Herzen, bedürftigen Menschen zu helfen und sie zu unterstützen? Dann bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz in der Pflege. In unserer Schule werden wir Sie optimal auf Ihre berufliche Rolle vorbereiten. Lernen Sie in familiärer, zugewandter Atmosphäre und tauchen Sie ein in eine Welt ohne Jobsorgen.

Sie sind sollten einfühlsam, liebevoll und geduldig im Umgang mit anderen Menschen sein sowie körperlich und psychisch belastbar. Da Sie eng mit den Pflegebedürftigen arbeiten, sollten Sie sich auch nicht vor Körperkontakt scheuen. Teamarbeit spielt eine wichtige Rolle, daher sind Teamplayer willkommen.

Sie haben zudem eine gut ausgeprägte Beobachtungsgabe, um das Befinden der Pflegebedürftigen immer im Blick zu haben und zeitnah auf neue Situationen reagieren zu können.
Dieser Beruf ist Ihre Zukunft mit Herz!

Teilnahmevoraussetzung

  • mindestens eine abgeschlossene 10-jährige Schulbildung oder
  • mindestens eine abgeschlossene 9-jährige Schulbildung (Hauptschulabschluss) + eine abgeschlossene 2-jährige Berufsausbildung oder eine mindestens 1-jährige Assistenz- oder Helferausbildung bzw. „alte“ Helfer-Ausbildungen nach Landesrecht (Altenpflegehelfer oder Krankenpflegehelfer)
  • gesundheitliche Eignung
  • keine Altershöchstbegrenzung

Inhalte

Die Ausbildung umfasst mindestens

1. den theoretischen und praktischen Unterricht mit einem Umfang von 2.100 Stunden
2. die praktische Ausbildung in einem Betrieb mit einem Umfang von 2.500 Stunden.

Die Ausbildung erfolgt im Wechsel von Abschnitten des theoretischen und praktischen Unterrichts in der Berufsfachschule sowie der praktischen Ausbildung in einem Pflegebereich.

In der praktischen Ausbildung werden Sie befähigt, die im Unterricht und in der praktischen Ausbildung erworbenen Kompetenzen aufeinander zu beziehen, miteinander zu verbinden und weiterzuentwickeln. Sie werden von erfahrenen Praxislehrkräften sowie von den Praxisanleitern vor Ort begleitet und angeleitet.

Perspektiven nach der Qualifizierung

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung können Sie in allen pflegerischen Versorgungsbereichen arbeiten:

  • Krankenhäuser
  • Fach- und Rehakliniken
  • Altenheime
  • Ambulante soziale Dienste
  • Stationäre und teilstationäre Pflege
  • Heime oder Wohngruppen für Behinderte, Alte etc.


Sobald Sie erste Berufserfahrungen gesammelt haben, können Sie sich vielfältig weiter qualifizieren, z. B. als

  •     Praxisanleiter
  •     Fachkraft für Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen
  •     Hygienebeauftragter
  •     Qualitätsmanagementbeauftragter

Seminardaten als PDF speichern

Kontaktieren Sie uns!

Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Bitte geben Sie eine gültige Email ein.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Mit Absenden des Formulars bestätigen Sie, die Hinweise zum <a href="https://www.wbs-schulen.de/datenschutz/" target="_blank">Datenschutz </a>zur Kenntnis genommen zu haben.

Umschulung gesucht? Voraussetzung, Finanzierung und Perspektiven.

Digitaler, vernetzter und vielseitiger: Unsere Arbeitswelt macht einen rasanten Wandel durch. Einige Berufsbilder fallen dabei weg, andere kommen hinzu. Eine Möglichkeit sich diesem Wandel anzuschließen ist, sich weiterzubilden z. B. mit einer Umschulung. Umschulungen bieten die Chance […]

Beruf mit Herz: Deine Zukunft in der Altenpflege.

Aktuelle Zahlen zeigen: Es besteht sehr großer Bedarf an Fachkräften in der Altenpflege. Doch was sind die Aufgaben von Altenpflegern? Welche Eigenschaften solltest du mitbringen und wie sehen die Perspektiven aus? Wir haben alle Infos zur Altenpflegeausbildung für dich zusammengetragen. […]

Ansprechpartnerin

Grit Kirmse

Grit Kirmse

Fon 0371 243581-21
Fax 0371 243581-29

E-Mail schreiben
Beratung buchen

WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Kauffahrtei 25
09120 Chemnitz

Termine

01.09.2020 - 31.08.2023

Chemnitz
Social Media.