Allgemeine Fachhochschulreife Sozialwesen

WBS Schule

Fachoberschule für Sozialwesen Dresden

Thema

Ausbildungen - Fachabitur

Dauer

2 Jahre


Sie möchten an einer Fachhochschule oder Berufsakademie studieren und benötigen dazu einen höheren allgemeinbildenden Abschluss? Sie möchten bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt oder bei einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz haben? Dann sind Sie bei uns richtig.


Lernziele

Die Schüler erwerben sowohl eine allgemeine als auch eine fachtheoretische und fachpraktische Bildung. Fachspezifische Schwerpunkte der FOS für Sozialwesen sind beispielsweise Pädagogik/Psychologie, Musik und Kunst.

Zielgruppe

Die Fachoberschule spricht alle Schüler und erwerbstätigen Personen an, die durch einen höheren allgemeinbildenden Abschluss eine allgemeine Studierfähigkeit erwerben und anschließend an einer Fachhochschule oder Berufsakademie studieren möchten. Sie richtet sich aber auch an Personen, die bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt oder bei einer Bewerbung um einen Ausbildungsplatz haben möchten. Zusätzlich sollten Bewerber für die Fachrichtung Sozialwesen Interesse an einem Beruf im Sozial- oder Gesundheitswesen und Freude am Umgang mit Menschen haben.

Teilnahmevoraussetzung

Realschulabschluss oder gleichwertiger mittlerer Bildungsabschluss. Durch mehrwöchige Praktika sammeln die Schüler zusätzlich erste Berufserfahrungen, so dass auch die Aufnahme einer anschließenden Berufsausbildung, z.B. zum Erzieher, leichter fällt. Zudem kann die reguläre Ausbildungszeit durch Anrechnung der Fachhochschulreife oft verkürzt werden.

Inhalte

Pflichtbereich:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Geschichte
  • Sozialkunde
  • Mathematik
  • Gesundheit
  • Chemie
  • Biologie
  • Pädagogik/Psychologie
  • Rechtskunde
  • Musik
  • Kunst
  • Informatik
  • Evangelische Religion, Katholische Religion oder
  • Ethik
  • Sport

Wahlbereich:

  • Gesundheit
  • Fachpraktischer Unterricht (einschließlich Praxisanleitung)

In der Klasse 11 sind mehrwöchige Praktikumsphasen vorgesehen, in denen unsere Schüler erste berufspraktische Erfahrungen sammeln können. Die Praktika werden in regionalen Betrieben und Einrichtungen durchgeführt. Dies können z.B. Pflegeheime, Krankenhäuser, Einrichtungen der Behindertenhilfe und Kindertagesstätten sein. Die Praktika werden von unseren Fachlehrern begleitet und ausgewertet. Bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz unterstützen wir unsere Schüler intensiv.

Medien

Schulungsunterlagen, Bücher, PC

Trainingsmethode

Präsenzunterricht, Praktische Übungen

Abschlussbeschreibung

staatlicher Abschluss

Perspektiven nach der Qualifizierung

Die an unseren Fachoberschulen ausgebildeten Schüler erwerben mit dem Fachabitur die Zugangsberechtigung für ein Studium an jeder deutschen Fachhochschule und Berufsakademie sowie an einigen Universitäten.

Unsere spezielle Ausrichtung bietet den Schülern nach erfolgreich bestandenem Abitur den idealen Abschluss, um ein Studium der folgenden Fachrichtungen aufzunehmen:

  • Bildung und Erziehung in der Kindheit
  • Ergotherapie
  • Frühpädagogik und Management
  • Gesundheitsförderung und -management
  • Gesundheits- und Pflegemanagement
  • Gesundheits- und Sozialwesen
  • Hebammenkunde
  • Heilpädagogik
  • Management im Gesundheitswesen
  • Pflege
  • Pflege-/ Gesundheitsmanagement
  • Pflegepädagogik
  • Pflegewissenschaft
  • Physiotherapie (B.A.)
  • Soziale Arbeit
  • Sozialpädagogik


Seminardaten als PDF speichern Diese Seite drucken


Kontaktieren Sie uns!

Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Bitte geben Sie eine gültige Email ein.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!

Ansprechpartnerin

Anja Plath
Anja Plath
Tel.: 0351 896640-41
Fax: 0351 896640-49
E-Mail schreiben
WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Lockwitzer Str. 23-27
01219 Dresden

Termine

07.08.2017 - 06.08.2019
Social Media