29
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar
Beratungstermin buchen

Staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in (berufsbegleitend)

Fachschule für Sozialwesen Leipzig
4 Jahre

Aktuelles zur Ausbildung

  • 2 Tage Unterricht pro Woche / vorbehaltlich Blockwochen
  • 3 Tage Praxis in der pädagogischen Einrichtung bzw. im Ausbildungsbetrieb
  • Keine Ferienregelung, sondern Urlaub, welcher mit der Einrichtung abzustimmen und in der unterrichtsfreien Zeit zu nehmen ist.
Schon gewusst? Sie können parallel zu Ihrem Abschluss als Erzieher/-in die allgemeine Fachhochschulreife erwerben. Damit die Zugangsberechtigung für ein Studium an jeder deutschen Fachhochschule und Berufsakademie sowie an einigen Universitäten.

Lernziele

Im Rahmen Ihrer Ausbildung erwerben Sie die entsprechenden Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, um Kinder und Jugendliche selbständig und eigenverantwortlich erziehen, bilden und betreuen zu können.

Zielgruppe

Sie beschäftigen sich gerne mit Kindern und Jugendlichen und möchten deren individuelle Entwicklung unterstützen? Sie sind verantwortungsbewusst, einfühlsam und engagiert?
Dann ist eine sozialpädagogische Ausbildung als Erzieher das Richtige für Sie.
Dieser Beruf ist Ihre Zukunft mit Herz!

Hinweise zur Dauer

Die Ausbildung dauert 4 Jahre und ist berufsbegleitend.

Teilnahmevoraussetzung

Realschulabschluss und

  • mind. 2-jährige Berufsausbildung im Sozialwesen oder
  • mind. 2-jährige Berufsausbildung und 2jährige Berufstätigkeit oder
  • mind. 7-jährige erziehende oder pflegende berufliche Tätigkeit

höherwertige Abschlüsse (Fachhochschule, Hochschule) mit förderlicher (pädagogischer) Orientierung im Erst- und/oder Zweitfach

Inhalte

Während der Ausbildung schulen wir gezielt Ihre berufliche Handlungskompetenz in den Dimensionen Fachkompetenz, Humankompetenz und Sozialkompetenz.
Die Entwicklung beruflicher Handlungskompetenz erfolgt in Lernfeldern, die sich an der praktischen Ausbildung, den Handlungsfeldern, orientieren.
Die Lernfelder bilden thematische Einheiten, die sich auf die komplexen Anforderungen und Aufgabenstellungen der Erzieherinnen/der Erzieher beziehen.

Berufsübergreifender Bereich (480 Std.)

  • Deutsch
  • Englisch
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Mathematik

Berufsbezogener Bereich (2320 Std.)

  • Lernfeld 1: Berufliche Identität & professionelle Perspektiven entwickeln
  • Lernfeld 2: Pädagogische Beziehungen gestalten und Gruppenprozesse begleiten
  • Lernfeld 3: Die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen analysieren, strukturieren und mitgestalten
  • Lernfeld 4: Bildungs- und Entwicklungsprozesse anregen und unterstützen
  • Lernfeld 5: Kulturell-kreative Kompetenzen weiterentwickeln und gezielt mit Medien arbeiten
  • Lernfeld 6: Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung besonderer Lebenssituationen unterstützen
  • Lernfeld 7: Bildungs- und Erziehungspartnerschaften initiieren und mitgestalten
  • Lernfeld 8: Im Team zusammenarbeiten, Qualitätsentwicklung sichern sowie im Berufsfeld kooperieren
  • Lernfeld 9: Facharbeit erstellen

Wahlpflichtbereich (200 Std.)

  • Theaterpädagogik (80 Std.)
  • Natur-/Wildnispädagogik (80 Std.)
  • Vertiefung Inhalte Prüfungslernfelder (40 Std.)

Praktische Ausbildung (1320 Std.)
Die praktische Ausbildung findet in unterschiedlichen sozialpädagogischen bzw. erziehungspflegerischen Tätigkeitsfeldern in Blockpraktika statt. Zwischen dem Träger der praktischen Ausbildung und der Fachschule besteht ein Kooperationsvertrag. Dabei werden die zukünftigen Erzieher/innen regelmäßig von den Lehrkräften besucht. Die Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen umzusetzen sowie Erfahrungen für die darauf folgenden theoretischen Einheiten zu sammeln.

Abschlussbeschreibung

staatliche Berufsurkunde

Perspektiven nach der Qualifizierung

Einsatzfelder für Erzieher/-innen

•    (Integrations-)Kindergärten
•    Krippen
•    Ganztagesschule (Hort)
•    Kinderheime
•    Behinderteneinrichtungen
•    offene Kinder- und Jugendarbeit
•    Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
•    Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen

Informationen

Finanzierung: Ausbildungsvergütung über den Ausbildungsbetrieb

Seminardaten als PDF speichern

Kontaktieren Sie uns!

Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Bitte geben Sie eine gültige Email ein.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Mit Absenden des Formulars bestätigen Sie, die Hinweise zum <a href="https://www.wbs-schulen.de/datenschutz/" target="_blank">Datenschutz </a>zur Kenntnis genommen zu haben.

Ansprechpartner.

Kati  Coppi

Kati Coppi

Fon 0341 989798-80
Fax 0341 21979-69

E-Mail schreiben.
Beratung buchen.

WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Brühl 67
04109 Leipzig
Oliver Goßler

Oliver Goßler

Fon 0341 23053-01
Fax 0341 21979-69

E-Mail schreiben.
Beratung buchen.

WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Brühl 67
04109 Leipzig

Termine

07.09.2020 - 06.09.2024

#keeplearning