29
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar

Fachkraft für Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen (Teilzeit)

Leipziger Weiterbildungsinstitut für Gesundheitsfachberufe
460 h und 120 h praktische Weiterbildung
Preis: 2.787,60 Euro (umsatzsteuerbefreit)

Aktuelles zur Weiterbildung

Diese Qualifizierung findet in Präsenz statt.


Als Fachkraft für Leitungsaufgaben in Pflegeeinrichtungen bekleiden Sie eine verantwortungsvolle Tätigkeit und sind stets mit verantwortungsvollen Herausforderungen konfrontiert. Sie sind für alles rund ums Pflegemanagement verantwortlich. Dies beinhaltet sowohl die Personaleinsatzplanung der Pflegekräfte, das Vorbereiten und Planen von Schulungen und das Überwachen der Qualität in der Pflege. Darüber hinaus benötigen Sie Kenntnisse im Personalmanagement, in der Betriebswirtschaft und der Rechtslehre.

Sie erwerben neben fachlicher Kompetenz auch soziale und kommunikative Kompetenzen, um den Anforderungen der Teamarbeit sowie der Beratung von Mitarbeitern, Patienten und Angehörigen gerecht zu werden. Ein weiterer Fokus liegt darauf, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Erfordernisse zu planen und zu organisieren. Die Weiterbildung bereitet Sie auf diese vielfältigen und komplexen Aufgaben vor.

Dieser Fachlehrgang wird nach den Vorgaben der Sächsischen Weiterbildungsverordnung für Gesundheitsfachberufe (SächsGfbWBVO) durchgeführt.


Zielgruppe

Altenpfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in

Teilnahmevoraussetzung

Zugangsvoraussetzung ist die Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung staatlich anerkannte/-r Altenpfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in.

Inhalte

Theoretische Inhalte:

  • Management, Betriebswirtschaft und Organisation (120 UE)
  • Sozialwissenschaft (120 UE)
  • Humanwissenschaft (30 UE)
  • Pflegewissenschaft, Pflegeorganisation und Pflegefachwissen (120 UE)
  • Qualitätsmanagement (40 UE)
  • Rechtslehre (30 UE)

Jedes Modul schließt mit einer Projektarbeit ab.
Praktische Weiterbildung:

Die Weiterbildung beinhaltet ein Pflichtpraktikum. Dieses kann entweder im eigenen Betrieb oder in einer externen Einrichtung durchgeführt werden.
Abschlussprüfung:

Die Abschlussprüfung wird mittels einer praxisbezogenen Facharbeit mit anschließendem Kolloquium abgelegt.
Abschluss:

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das WBS-Zertifikat. Teilnehmer aus Sachsen erhalten ein zusätzliches Zeugnis und eine Urkunde als Abschluss nach SächsGfbWBVO.

Punkte RbP: 40

Abschlussbeschreibung

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das WBS-Zertifikat, ein Zeugnis und eine Urkunde nach SächsGfbWBVO.

Preisinformation

Zzgl. Anmelde- und Prüfungsgebühren von 180,00 EUR

Seminardaten als PDF speichern

Kontaktieren Sie uns!

Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Bitte geben Sie eine gültige Email ein.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Mit Absenden des Formulars bestätigen Sie, die Hinweise zum <a href="https://www.wbs-schulen.de/datenschutz/" target="_blank">Datenschutz </a>zur Kenntnis genommen zu haben.

Ansprechpartner

Oliver Goßler

Oliver Goßler

Fon 0341 989798-80
Fax 0341 989798-89

E-Mail schreiben

WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Brühl 67
04109 Leipzig

Termine

Wählen Sie hier den gewünschten Termin aus.

15.11.2019 - 08.01.2021
Der Unterricht findet voraussichtlich 1x wöchentlich am Freitag von 8:15 bis 15:00 Uhr statt.
Social Media.