29
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar

Aktuelle Meldungen der WBS SCHULEN.

Herzstillstand? Jetzt sind Sie gefragt.


Mit Reanimationstrainings sicher in Notfallsituationen handeln.

Wissen Sie, was bei einem plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand zu tun ist? Und würden Sie es auch tun?
Der 16. Oktober war der Internationale Tag der Wiederbelebung, der darauf abzielt, weit mehr Menschen für dieses Thema zu sensibilisieren.

Die Reanimation (Wiederbelebung) durch Ersthelfer ist von enormer Bedeutung für die Überlebenschancen des Patienten. Dennoch werden laut Jahresbericht 2018 des Deutschen Reanimationsregisters in weniger als der Hälfte aller Fälle vor Eintreffen des Rettungsdienstes Wiederbelebungsmaßnahmen unternommen. Und das, obwohl der weit überwiegende Teil der Notfallsituationen zu Hause auftritt, wo als Notfallzeugen zumeist Lebenspartner, Verwandte oder Bekannte anwesend sind, die eine Wiederbelebung beginnen könnten.

Das regelmäßige Trainieren von Erste-Hilfe-Maßnahmen ist sowohl für Laien als auch für Fachkräfte im Bereich Gesundheit und Soziales das effektivste Mittel, um sich in derartigen Krisensituationen sicher zu fühlen und tatsächlich zu handeln. Deshalb bieten die WBS SCHULEN mit dem neu gegründeten Bereich „Rettungsdienst und Notfallmedizin“ ab sofort verschiedene Notfalltrainings sowohl für Profis als auch Laien an.
Informieren Sie sich jetzt ausführlich auf unserer Webseite! #keeplearning

Hier finden Sie weitere interessante Fakten rund um das Thema Wiederbelebung.

 

 

Veröffentlicht am:

Ansprechpartnerin.

Rita  Nonnewitz

Rita Nonnewitz

Fon 0351 8966940-2
Fax 0351 873290-88

E-Mail schreiben.
Beratung buchen.

#keeplearning