29
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar
Beratungstermin buchen

Praxisanleiter/in - Rettungsdienst und Notfallmedizin (Teilzeit)

292 Stunden
Preis: 1.495,00 Euro (umsatzsteuerbefreit)

Aktuelles zur Weiterbildung

Die Weiterbildung wird entsprechend der Vorgaben aus dem

SächsGfbWBG


(Weiterbildungsgesetz Gesundheitsfachberufe vom 4. November 2002 (SächsGVBl. S. 266), zuletzt durch Artikel 3 des Gesetzes vom 23. Mai 2019 (SächsGVBl. S. 434) geändert)

sowie der

SächsGfBWBVO


(Weiterbildungsverordnung Gesundheitsfachberufe vom 22. Mai 2007 (SächsGVBl. S. 209), zuletzt durch die Verordnung vom 21. Mai 2013 (SächsGVBl. S. 342) geändert)


durchgeführt.

Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung berechtigt zum Führen der Weiterbildungsbezeichnung „Praxisanleiterin“ oder „Praxisanleiter“.

Lernziele

  • Der Teilnehmer erlangt Kompetenzen zur selbstständigen Planung und Bearbeitung umfassender fachlicher Aufgabenstellungen im Fachgebiet Sozialwissenschaft. Eigene und fremd gesetzte Lern- und Arbeitsziele können reflektiert, bewertet und verantwortet werden.
  • Der Teilnehmer hinsichtlich der personalen Kompetenz befähigt, in Expertenteams verantwortlich zu arbeiten oder Gruppen zu leiten, die fachliche Entwicklung anderer anzuleiten, sowie komplexe fachbezogene Probleme und Lösungen gegenüber Fachleuten argumentativ zu vertreten. Lern- und Arbeitsprozesse werden eigenständig und nachhaltig gestaltet.
  • Der Teilnehmer wird zur Bearbeitung von umfassenden fachlichen Aufgaben und Problemstel-lungen sowie zur eigenverantwortlichen Steuerung von Prozessen in Teilbereichen der Praxis-anleitung befähigt.
  • Der Teilnehmer erhält im Rahmen des Moduls Einblicke in die praktische Tätigkeit eines Praxisanleiters.

Zielgruppe

Fachpersonal in Rettungsdienst und Notfallmedizin, dass in der Aus- / Fort- und Weiterbildung eingesetzt werden soll, z.B.:

  • Rettungsassistent/in
  • Notfallsanitäter/in
  • Krankenpfleger/in NFA / ITS

Hinweise zur Dauer

Die Weiterbildung erfordert gemäß SächsGfBWBVO einen Arbeitsaufwand von mindestens 292 Stunden. Davon werden 184 Präsenzstunden als theoretischer und praktischer Unterricht (inkl. schriftliche Prüfungen), 92 Stunden als Selbststudium und 16 Stunden als praktische Weiterbildung im Rahmen einer Hospitation (inkl. praktische Prüfung) erbracht.

Teilnahmevoraussetzung

<script src="//www.etracker.de/dc/index.php/bto/d/?&amp;v=NA&amp;ecl=NA&amp;cc=XdE73b&amp;qrs=&amp;et_pagename=https%3A%2F%2Fwww.revosax.sachsen.de%2Fvorschrift%2F9529-Weiterbildungsverordnung-Gesundheitsfachberufe%23uabs2&amp;cv=1&amp;ct=1&amp;cl=https%3A%2F%2Fwww.revosax.sachsen.de%2FGetAttachment.link%3Fid%3D8707&amp;sdc=%7B%22et_coid%22%3A%22NA%22%2C%22rfr%22%3A%22%22%2C%22pi%22%3A0%2C%22time%22%3A1341446%2C%22eurl%22%3A%22https%3A%2F%2Fwww.revosax.sachsen.de%2Fvorschrift%2F9529-Weiterbildungsverordnung-Gesundheitsfachberufe%23uabs2%22%2C%22returning%22%3A0%2C%22etcc_cmp%22%3A%22NA%22%2C%22sms%22%3Anull%2C%22noWS%22%3A%22XdE73b%22%7D&amp;pdc=%7B%22vid%22%3A%22NA%22%2C%22etcc_cust%22%3A0%2C%22ec_order%22%3A0%2C%22etcc_newsletter%22%3A0%2C%22sms%22%3Anull%2C%22no_signalize%22%3Afalse%7D&amp;pg=https%3A%2F%2Fwww.revosax.sachsen.de%2Fvorschrift%2F9529-Weiterbildungsverordnung-Gesundheitsfachberufe%23xanl&amp;pt=1"></script>

<script src="//www.etracker.de/dc/index.php/bto/d/?&amp;v=NA&amp;ecl=NA&amp;cc=XdE73b&amp;qrs=&amp;et_pagename=https%3A%2F%2Fwww.revosax.sachsen.de%2Fvorschrift%2F9529-Weiterbildungsverordnung-Gesundheitsfachberufe%23uabs2&amp;cv=1&amp;ct=1&amp;cl=https%3A%2F%2Fwww.revosax.sachsen.de%2FGetAttachment.link%3Fid%3D8705&amp;sdc=%7B%22et_coid%22%3A%22NA%22%2C%22rfr%22%3A%22%22%2C%22pi%22%3A0%2C%22time%22%3A1080631%2C%22eurl%22%3A%22https%3A%2F%2Fwww.revosax.sachsen.de%2Fvorschrift%2F9529-Weiterbildungsverordnung-Gesundheitsfachberufe%23uabs2%22%2C%22returning%22%3A0%2C%22etcc_cmp%22%3A%22NA%22%2C%22sms%22%3Anull%2C%22noWS%22%3A%22XdE73b%22%7D&amp;pdc=%7B%22vid%22%3A%22NA%22%2C%22etcc_cust%22%3A0%2C%22ec_order%22%3A0%2C%22etcc_newsletter%22%3A0%2C%22sms%22%3Anull%2C%22no_signalize%22%3Afalse%7D&amp;pg=https%3A%2F%2Fwww.revosax.sachsen.de%2Fvorschrift%2F9529-Weiterbildungsverordnung-Gesundheitsfachberufe%23xanl&amp;pt=1"></script>

<script src="//www.etracker.de/dc/index.php/bto/d/?&amp;v=NA&amp;ecl=NA&amp;cc=XdE73b&amp;qrs=&amp;et_pagename=https%3A%2F%2Fwww.revosax.sachsen.de%2Fvorschrift%2F9529-Weiterbildungsverordnung-Gesundheitsfachberufe%23uabs2&amp;rfr=&amp;cv=0&amp;sdc=%7B%22et_coid%22%3A%22NA%22%2C%22rfr%22%3A%22%22%2C%22pi%22%3A0%2C%22time%22%3A0%2C%22eurl%22%3A%22https%3A%2F%2Fwww.revosax.sachsen.de%2Fvorschrift%2F9529-Weiterbildungsverordnung-Gesundheitsfachberufe%23uabs2%22%2C%22returning%22%3A0%2C%22etcc_cmp%22%3A%22NA%22%2C%22sms%22%3Anull%2C%22noWS%22%3Anull%7D&amp;pdc=%7B%22vid%22%3A%22NA%22%2C%22etcc_cust%22%3A0%2C%22ec_order%22%3A0%2C%22etcc_newsletter%22%3A0%2C%22sms%22%3Anull%2C%22no_signalize%22%3Afalse%7D&amp;pg=https%3A%2F%2Fwww.revosax.sachsen.de%2Fvorschrift%2F9529-Weiterbildungsverordnung-Gesundheitsfachberufe%23uabs2&amp;pt=1"></script>

<script src="../assets/application-eccc299b2d142eef1bf8fd4e7887dc44eaf59d7d6746ea61f14e4509159ddb79.js"></script>

<script>// <![CDATA[

var ROOT_PATH='/'

// ]]></script>

<script type="text/javascript">// <![CDATA[

(function() {

var loc = window.location,

href = loc.href.replace(loc.search, '');

/* filter tabs and collapse persistence */

if(loc.search.length > 0) {

jQuery.each(loc.search.split('&'), function(key, getParam) {

getParam = getParam.split('=');

getParam[0] = getParam[0].replace('?', '');

if(getParam[0] != '_cp' && getParam[0] != '_ptabs') {

if(href.indexOf('?') == -1) {

href += '?';

} else {

href += '&';

}

href += getParam[0]+'='+getParam[1]

}

});

}

window.et_url = encodeURI(href);

window.et_pagename = href + '';

window.et_areas = 'Revosax';

})();

// ]]></script>

<script id="_etLoader" src="//static.etracker.com/code/e.js" async="" type="text/javascript" charset="UTF-8" data-secure-code="XdE73b"></script>

<script type="text/javascript">// <![CDATA[

jQuery(document).ready(function() {

jQuery('.header-bottom').on('mousedown', '.global-nav-li-second a', function(){

ET_Event.click('Headernavi');

});

});

// ]]></script>

<noscript>

Voraussetzungen für die Aufnahme der Weiterbildung sind:<br />
  • ein Berufsabschluss in einem Gesundheitsfachberuf nach § 2 Abs. 2 SächsGfbWBG (z.B.: RettAss oder NotSan)
  • Berufserfahrung von mindestens 24 Monaten

Inhalte

Sozialwissenschaft (Grundstufe)

1. Psychologie, insbesondere
    Gegenstand und Methoden, Einführung in die Entwicklungspsychologie sowie die
    Einführung in die Sozialpsychologie (insbesondere Persönlichkeit und Interaktion im
    sozialen Kontext sowie Selbst- und Fremdeinschätzung)

2. Kommunikation und Gesprächsführung, insbesondere
    Kommunikationsmodelle, Gesprächsführung und Rhetorik, Umgang mit Patienten,  
    Angehörigen und anderen Bezugspersonen, Kommunikationsübungen, Moderations- und
    Präsentationstechniken

3. Beruf, Berufsverständnis und Berufshygiene, insbesondere
    berufliches Selbstverständnis, Berufsanforderungen und Belastungen, Anforderungen an
    die Persönlichkeit, Berufsidentität und Berufssozialisation, Stress- und Konfliktbewältigung
    im Beruf sowie Umgang mit Zeit und persönlichen Ressourcen

4. Soziologie, insbesondere
    Medizinsoziologie, insbesondere psychosoziale Situation des Patienten oder Bewohners
    sowie Organisationssoziologie, insbesondere Institution Krankenhaus oder Institution
    Pflegeeinrichtung

5. Pädagogik, insbesondere
    Prinzipien wissenschaftlichen Arbeitens, Methodik des Lernens, Methodik des Lehrens
    (Lehrtechniken und Methodik in der praktischen Ausbildung; Planen, Durchführen und
    Auswerten von Anleitungen und Beratungen; Planung, Gestaltung und Mitwirkung bei
    praktischen Prüfungen), Projektarbeit und alternative Formen des Lehrens und Lernens
    sowie Bewertung, Benotung und Beurteilung.

Spezifische Sozialwissenschaft (Ausbaustufe)

1. Kommunikation und Gesprächsführung, insbesondere
    Kommunikationsübungen, validierende Gespräche, Beurteilungsgespräche und Präsen- 
    tationstechniken

2. Pädagogik, insbesondere
    Aufgabenbereich eines Praxisanleiters, Bedingungen und Ziele konkreter Anleitungssi-  
    tuationen, Planung, Durchführung und Bewertung konkreter Ausbildungssituationen,
    Umgang mit Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten sowie Aufgaben der Ko-
    ordination und Kooperation.

Rechtslehre

1. Grundlagen, insbesondere
    Vertragsrecht, Haftungsrecht, Sozialrecht, Datenschutzrecht und Strafrecht

2. Vertiefung, insbesondere
    Recht der Stellvertretung, Betreuungsrecht, Patientenverfügung, Arbeits- und Tarifrecht,
    Jugendarbeitsschutzgesetz, Arbeitsschutzgesetz, Arbeitssicherheitsgesetz, Berufsrecht
    (Berufsgesetze, Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen), Handlungsverantwortung,
    Delegation und Überwachungspflicht sowie weitere spezielle Rechtsgebiete.

Hospitation


Das Modul beinhaltet 2 Hospitationen, eine Hospitation im Unterricht einer medizinischen Be-rufsfachschule des entsprechenden Gesundheitsfachberufes und eine Hospitation bei einem berufserfahrenen Praxisanleiter. (inkl. praktischer Prüfung)

Informationen

Der Unterricht findet im Zeitraum von 16.03. bis 30.06.2020 (letzte Hospitationsmöglichkeit + praktische Prüfung) an drei Tagen pro Woche statt.

Folgende Unterrichtstage sind dabei geplant:

  • 16.-18.03. Präsenz
  • 25.-27.03. Präsenz
  • 06.-08.04. Präsenz
  • 20.-22.04. Präsenz
  • 27.-29.04. Präsenz
  • 18.-20.05. Präsenz
  • 25.-27.05. Präsenz
  • 04.-05.06. Präsenz
  • 30.06. späteste Hospitations- und Prüfungsmöglichkeit
  • Die Unterrichtsfreien Tage können für Hospitationen, Selbstlernphasen sowie die praktische Prüfung genutzt werden.

Preisinformation

inkl. Praxisanleiter-Lehrbuch und 180,00 Euro Anmelde- und Prüfungsgebühr

Seminardaten als PDF speichern


Weitere Angebote aus diesem Bereich

Rettungssanitäterin / Rettungssanitäter
Hygienebeauftragte/r Rettungsdienst / Notfallmedizin - Update
Medizinproduktebeauftragte/r Rettungsdienst / Notfallmedizin - Update
Hygienebeauftragte/r für Rettungsdienst & Gesundheitsfachberufe
Arzneimittelbeauftragte/r für Rettungsdienst & Gesundheitsfachberufe
Medizinproduktebeauftragte/r + Beauftragte/r für Medizinproduktesicherheit: Rettungsdienst & Gesundheitsfachberufe
Arzneimittelbeauftragte/r Rettungsdienst / Notfallmedizin - Update
Organisatorische/r Leiter/in Rettungsdienst - Update
Praxistraining: Kommunikation in Rettungsdienst & Notfallmedizin
Führungskräfteseminar für Rettungsdienst & Gesundheitsfachberufe
Fortbildung Rettungsdienst: RettSan, RettAss, NotSan
Organisatorische/r Leiter/in Rettungsdienst (OrgL) - in Teilzeit
Praxisanleiter/in - Rettungsdienst und Notfallmedizin - Update
Gefahrenmanagement & Selbstverteidigung für Rettungsdienst und Feuerwehr

Kontaktieren Sie uns!

Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Bitte geben Sie eine gültige Email ein.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Mit Absenden des Formulars bestätigen Sie, die Hinweise zum <a href="https://www.wbs-schulen.de/datenschutz/" target="_blank">Datenschutz </a>zur Kenntnis genommen zu haben.
Förderung über Prämiengutschein.
Dieser Kurs ist durch einen Prämiengutschein förderbar. Einzelheiten zu den Förderbedingungen können Sie hier nachlesen: Prämiengutschein

Ansprechpartner.

Rico Schreier

Rico Schreier

Fon 0351 89669405

E-Mail schreiben.

Termine

Wählen Sie hier den gewünschten Termin aus.

16.03.2020 - 30.06.2020
An den Unterrichtstagen jeweils 08:15 – 15:00 Uhr<br /><br />Der Unterricht findet im Zeitraum von 16.03. bis 30.06.2020 (letzte Hospitationsmöglichkeit + praktische Prüfung) an drei Tagen pro Woche statt.<br /><br />Folgende Unterrichtstage sind dabei geplant:<br /><br /> <ul> <li>16.-18.03. Präsenz</li> <li>25.-27.03. Präsenz</li> <li>06.-08.04. Präsenz</li> <li>20.-22.04. Präsenz</li> <li>27.-29.04. Präsenz</li> <li>18.-20.05. Präsenz</li> <li>25.-27.05. Präsenz</li> <li>04.-05.06. Präsenz</li> <li>30.06. späteste Hospitations- und Prüfungsmöglichkeit</li> <li>Die Unterrichtsfreien Tage können für Hospitationen, Selbstlernphasen sowie die praktische Prüfung genutzt werden.</li> </ul>
#keeplearning