29
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar

Staatlich geprüfte/-r Sozialpädagogische/-r Assistent/-in

Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz Oldenburg (i.G.)
2 Jahre

Sie haben während Ihrer Ausbildung die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum zu absolvieren.

Wir unterstützen Sie dabei.


Lernziele

Sie unterstützen Fachkräfte bei pädagogischen, sozialpflegerischen, hauswirtschaftlichen und organisatorisch-verwaltenden Tätigkeiten. In dieser Ausbildung vermitteln wir Ihnen praxisnah alle notwendigen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Sie im beruflichen Umfeld jederzeit handlungsfähig machen.

Zielgruppe

Sie arbeiten gern mit Menschen, insbesondere Kindern und können sich schnell auf neue Situationen und Herausforderungen einstellen? Dann bietet Ihnen die Ausbildung zum staatlich geprüften Sozialpädagogischen bzw. zur staatlich geprüften Sozialpädagogischen Assistentin tolle Möglichkeiten.
Mit diesem Berufsabschluss sind Sie vielfältig einsetzbar und unterstützen Kinder zwischen einem und ca. dem 10. Lebensjahr.
Dieser Beruf ist Ihre Zukunft mit Herz!

Teilnahmevoraussetzung

Sekundarabschluss I / Realschulabschluss
oder ein gleichwertiger Bildungsstand

Inhalte

Berufsübergreifender Bereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Sport
  • Mathematik

Berufsbezogener Bereich

  • Beziehungen zu Menschen in verschiedenen Lebensphasen und Lebenssituationen aufbauen sowie sozialpädagogische Prozesse erkennen und begleiten
  • bei der Unterstützung und Pflege von Menschen in verschiedenen Lebensphasen und Lebenssituationen assistieren
  • Grundlegende hauswirtschaftliche Kompetenzen erwerben und umsetzen (Haushaltsführung und Ernährung)
  • musisch-kreative Prozesse kennenlernen und in Alltagssituationen anwenden
  • berufliche Handlungskompetenz und berufliche Identität entwickeln
  • projektbezogene Tage, u.a. Soziale-Kompetenz-Woche bzw. „SoKo“-Woche, die Kreativitäts-Woche oder Konfrontatives Sozial-Kompetenztraining.

Berufspraktische Ausbildung

In der Ausbildung sind mehrwöchige Praktikumsphasen in den pädagogischen Einrichtungen, wie Kinderkrippen, Kindergärten, Ganztagsschulen und Horten zu absolvieren. Zwischen dem Träger der praktischen Ausbildung und der Berufsfachschule besteht ein Kooperationsvertrag. Im Rahmen der praktischen Ausbildung werden die Schüler/-innen regelmäßig von den Lehrkräften besucht und begleitet.

Modul: Reflexion der praktischen Ausbildung I und II
Umfang der praktischen Ausbildung: 840 Zeitstunden

Abschlussbeschreibung

staatlicher Abschluss

Perspektiven nach der Qualifizierung

Einsatzfelder für Sozialassistentinnen und Sozialassistenten:
- Kindergarten
- Kinderkrippe
- Ganztagesschule (Hort)
- Kinderheime
- Behinderteneinrichtungen
- offene Kinder- und Jugendarbeit
- Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
- Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen

Dieser Berufsabschluss bildet die Zugangsvoraussetzung für die Erzieherausbildung.

Seminardaten als PDF speichern

Kontaktieren Sie uns!

Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Bitte geben Sie eine gültige Email ein.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unseren <a href="https://www.wbs-schulen.de/datenschutz/" target="_blank">Datenschutzbestimmungen</a>.

Ausbildung zum Sozialassistenten: „Irgendwann braucht jeder mal Hilfe.“

Malgorzata (20) und Michael (18) absolvieren die Ausbildung Staatlich geprüfte/-r Sozialassistent/-in an den WBS SCHULEN in Berlin. Begegnet sind sie sich aber nicht im Unterricht, sondern beim Kochen: während einer spannenden Projektwoche. Bei einem kleinen Snack erzählen sie uns von ihrer Ausbildung und dem Beruf des Sozialassistenten. […]

Ansprechpartnerin

Janine Rosen

Janine Rosen

Fon 0441 30919-97

E-Mail schreiben
Beratung buchen

WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Gottorpstraße 6
26122 Oldenburg

Termine

15.08.2019 - 14.08.2021

Oldenburg
Social Media