31
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar
Beratungstermin buchen

Führen mit Herz und Verstand

Chemnitz
3 Tage
Preis: 449,00 Euro (umsatzsteuerbefreit)

Zielgruppe

Personen in Führung bzw. in Erwartung von Führung ab der mittleren Führungsebene

Inhalte

Das Aufgabenprofil von Wohnbereichsleitungen in stationären Pflegeeinrichtungen ist vielfältig. Neben der Organisation des Pflegealltags gehören auch die fachliche Leitung und die Teamführung zu den täglichen Herausforderungen. Demnach spielt die Sozial- und Kommunikationskompetenz eine wichtige Rolle. Dabei geht es um den Austausch von Informationen und Meinungen. Die Wohnbereichsleitung vermittelt Wissen und Zusammenhänge und überzeugt andere oder muss sich verbal durchsetzen. Doch auch Einfühlungsvermögen ist für eine Führungsposition von Vorteil. Als Empathie wird die Fähigkeit bezeichnet, Gedanken, Emotionen, Motive und Persönlichkeitsmerkmale einer anderen Person zu erkennen, zu verstehen und nachzuvollziehen. Wohnbereichsleitungen brauchen eine Vielzahl von Kompetenzen, um ihrem Aufgabenspektrum gerecht zu werden und gleichzeitig gut für die eigene Gesundheit zu sorgen. Speziell für diese Zielgruppe haben wir diese dreitägige Weiterbildung entwickelt.

Tag 1

Werteorientiertes Führungsverständnis in der Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft

Bilanzen, Wirtschaftlichkeit und Gewinn gehören natürlich zu Zielen von Führungskräften. Aber ist das wirklich Alles? Geht es nicht erst einmal um den Menschen mit dem und für den ich arbeite und leite? Genau an dieser Fragestellung setzt ein modernes Führungsverständnis Akzente und bildet ein menschlich-nachhaltiges Konzept von Führung und Leitung in sozialwirtschaftlichen Unternehmen und Einrichtungen.

Grundlagen:

  • Systemischer Ansatz wirksamer Führung
  • Person- zentrierte Haltung
  • Situative Führung
  • Kommunikation Schlüsselelement

 

Tag 2

Changemanagement – mit und in Veränderungen führen

Die wenigsten Menschen haben einen positiven Bezug zu Veränderungen. Besonders, wenn sie uns persönlich betreffen und nicht zu verhindern sind. Als Führungskraft ist es wichtig den Veränderungsprozess zu verstehen und die Menschen die sich in ihm befinden zu begleiten. Wie ist es möglich Mitarbeitende und Klienten in kleinen und grundsätzlichen Change zu begleiten, zu führen. Welche Ziele sind in diesen Phasen die passenden und welche Instrumente sind zu wählen.

Grundlagen:

  • Change Modelle
  • Team und Mitarbeiterführung im Change
  • Situative Führung, Beteiligung & Befähigung
  • Infrastruktur im Change

 

 

 

Tag 3

Befähigung - erkennen, ermutigen und begleiten

Weshalb ziehen manche Führungskräfte die Aufgaben wie ein Magnet an sich? Möchten alles allein im Kämmerlein bedenken und entscheiden? Sie ahnen es…

Genau das Gegenteil beinhalten Befähigung, Beteiligung und Entwicklung im modernen Führungsverständnis. Sie als Führungskraft sind der stärkste Motivator für das Gelingen Ihrer gemeinsamen Ziele. Dafür benötigen Sie eine wesentliche Leitungskompetenz: in Beziehung zu Menschen treten können – Ihre Mitarbeitenden verstehen, beteiligen, fördern, beraten und damit befähigen eigenverantwortlich zu handeln.

Grundlagen:

  • Visionen entwickeln
  • GROW ein Multitalent
  • Methoden zum Perspektivwechsel
  • Entscheidungen bewusst treffen
  • Verantwortung abgeben & sinnvoll delegieren

Kursdaten als PDF speichern

Ansprechpartnerin.

Sandy Maiwald

Sandy Maiwald

Fon 0371 243581-28

E-Mail schreiben.
Beratungstermin buchen.

WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Kauffahrtei 25
09120 Chemnitz

Termine

Wählen Sie hier den gewünschten Termin aus.

23.02.2023 - 30.06.2023
Chemnitz
23.02./ 26.04. und 30.06.2023
#bildungmitherz