30
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar
Beratungstermin buchen

Eine Frage der Haltung - Umgang mit Sexualität und sexualisierter Gewalt in der Kinder- und Jugendhilfe

Dresden Mitte
2 Tage
Preis: 239,00 Euro (umsatzsteuerbefreit)

Lernziele

 

Neben Wissensvermittlung, die über die theoretischen Grundlagen fortbildet, nimmt Selbstreflexion einen maßgeblichen Anteil der Veranstaltung ein. So soll jeder Teilnehmer die Möglichkeit bekommen die Veranstaltung mit einer individuellen und klaren Haltung abschließen zu können.

 

Zielgruppe

Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe (Erziehr:innen, Sozialpädagog:innen, Heilerziehungspfleger:innen)

Inhalte

Schwerpunkt der Fortbildung ist die Betrachtung der Themen Sexualität & sexualisierte Gewalt. Dabei wird der Blick auf das Facettenreichtum von Sexualität, sexuelle Entwicklung sowie rechtliche Aspekte gerichtet. Besonders kindliche und jugendliche Sexualität sowie die damit verbunden Entwicklungsaufgaben und -herausforderungen werden genauer hinterfragt. Darüberhinaus wird sexualisierte Gewalt intensiv betrachtet, was Differenzierung, Dynamiken, Ursachen und rechtliche Aspekte betrifft. Dabei wird der Blick sowohl auf Betroffene, als auch auf Übergriffige gerichtet.

Gemeinsam werden Handlungsmöglichkeiten zur Prävention und Intervention erarbeitet.

Im zweiten Teil der Veranstaltung geht es um Erscheinungsformen und -ausprägungen von Sexualität, bzw. Sexualisierter Gewalt in Medien, besonders den „neuen Medien“. Diese eröffnen eine Vielzahl von Möglichkeiten und Potentialen – bergen aber auch neue Risiken und Gefahren. Neben Zahlen, Studien und rechtlichen Grundlagen werden besondere Phänomene, wie Pornografie, Sexting oder Cyber Grooming intensiver thematisiert. Das Augenmerk liegt dabei besonders auf der Altersgruppe der Jugendlichen.

  • Sexualität & psychosexuelle Entwicklung
  • Entwicklungsaufgaben in Kindheit & Jugend
  • Sexualisierte Gewalt
  • Ursachen & Erscheinungsformen
  • Blick auf Betroffene
  • Blick auf Täter
  • Rechtlich relevante Aspekte
  • Sexualität in (neuen) Medien
  • Gefahren & Potentiale
  • Sexualisierte Gewalt in (neuen) Medien
  • Besondere Phänomene und päd. Aufgaben

Informationen

Gerne können die Teilnehmer Fragen und Themenwünsche im Vorfeld mitteilen. Je nach Möglichkeit werden diese in die Fortbildung integriert

Seminardaten als PDF speichern

Ansprechpartnerin.

Anja Dietze

Anja Dietze

Fon 0351 896640-45
Mob 0151 10548184

E-Mail schreiben.

WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Berliner Straße 3
01067 Dresden

Termine

Wählen Sie hier den gewünschten Termin aus.

24.06.2021 - 25.06.2021
9.00 - 16.00 Uhr
25.11.2021 - 26.11.2021
9.00 - 16.00 Uhr
#keeplearning