30
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar
Beratungstermin buchen

Behandlungspflege gemäß §§ 132, 132a SGB V, Sachsen-Anhalt

Halle (Saale)
40 UE
Preis: 300,00 Euro (umsatzsteuerbefreit)

Aktuelles zur Weiterbildung

Die Weiterbildung wird in den Standorten Magdeburg und Halle angeboten.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit. Eine Teilnahme an allen Schulungstagen ist für die Zertifikatserteilung erforderlich.

Aktuelle Hinweise zu Corona

Gemäß der Elften SARS-CoV-2-Eindämmungs­ver­ordnung vom 25.03.2021 § 4 Abs. 4 Nr. 3 dürfen Einrichtungen für Bildungsangebote im Gesundheits­wesen öffnen, wenn sichergestellt ist, dass die allgemeinen Hygiene­regeln eingehalten werden.

Unsere Präsenzkurse finden in kleinen Gruppen statt.


Der Bedarf an qualifiziertem Personal in der Behandlungspflege steigt rapide und darf nur durch geschultes Personal abgedeckt werden. Im Rahmen dieses Lehrgangs entwickeln Sie die eigenen Fähigkeiten weiter und erschließen sich so einen breiteren und anspruchsvolleren Handlungsspielraum im Pflegealltag. Im Anschluss stehen Ihnen stationäre Einrichtungen, die häusliche Pflege oder kleine und mittelständische Versorgungsunternehmen als Arbeitsorte offen.

Als Teilnehmer erwerben Sie die erforderlichen Kompetenzen zur selbstständigen Planung und Bearbeitung umfassender fachlicher Aufgabenstellungen in der Behandlungspflege. Dabei verfügen Sie über Fachwissen, bestehend aus fachtheoretischem Wissen und dem Umgang mit Grenzen im Fachgebiet Behandlungsplanung.


Lernziele

Mit dem Anpassungslehrgang der Behandlungspflege erlangen Sie die Befähigung, spezielle ärztliche Verordnungen als Pflegekraft in der ambulanten oder stationären Betreuung von Patienten durchzuführen. Die Nachqualifikation zu spezifischen Themen der Behandlungspflege ergänzt die zweijährige Ausbildung in der Pflege (z.B. der Heilerziehungspflege). Mit absolviertem Lehrgang sollen die Kompetenzen einer dreijährigen Vollzeitausbildung in einem Gesundheitsfachberuf erworben sein.

Zielgruppe

Fortbildung für Pflegekräfte ohne formale Qualifikation zur Leistungserbringung in der Behandlungspflege (gemäß SGB V: §§ 132, 132a), gültig in Sachsen-Anhalt

 

Hinweise zur Dauer

Blockwoche, Montag bis Freitag

Teilnahmevoraussetzung

  • Krankenpflegehelfer/-in
  • Altenpflegehelfer/-in
  • Arzthelfer/-in mit abgeschlossener Berufsausbildung, soweit sie über eine dem Leistungsspektrum der Behandlungspflege entsprechende 1-jährige Berufspraxis in Vollzeit verfügen
  • sonstige geeignete Personen, soweit sie über eine 1-jährige Berufserfahrung in Vollzeit in der Pflege verfügen

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen und Grundlagen der Hygiene
  • Praktische Übungen mit Erläuterungen, darunter unter Anderem:
    • Versorgung mit einem suprapubischen Dauerkatheter
    • Blutdruckmessung, Blutzuckermessung
    • Verabreichung von Augentropfen und Augensalben
    • Medikamentengabe und -überwachung
    • Grundlagen der Hygiene
    • Lagerund und Transfer
    • Umgang mit Kompressionsverbandsmaterial
    • Umgang mit einer perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG)
    • Versorgung von Dekubiti Grad I und Grad II

Perspektiven nach der Qualifizierung

Tätigkeit als Fachkraft im Gesundheitswesen.

Seminardaten als PDF speichern

Ansprechpartner.

Frank Röthling

Frank Röthling

Fon 0345 1718936
Fax 0345 1712929

E-Mail schreiben.

WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Franckestraße 15
06110 Halle

Termine

Wählen Sie hier den gewünschten Termin aus.

07.06.2021 - 11.06.2021
8:30 Uhr bis 15:30 Uhr
04.10.2021 - 08.10.2021
8:30 Uhr bis 15:30 Uhr
#keeplearning