29
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar

Fördermöglichkeiten Fortbildung & Weiterbildung

So finanzieren Sie Ihre Fort- oder Weiterbildung

Unsere Fort- und Weiterbildungsangebote erfüllen die Voraussetzungen für verschiedene Fördermöglichkeiten. Diese stellen wir Ihnen hier kurz vor.

WeGebAU

WeGebAU ist eine Weiterbildungsinitiative der Bundesagentur für Arbeit, die darauf abzielt, die Qualifizierung von Beschäftigten kleiner und mittlerer Unternehmen sowie geringqualifizierter Beschäftigter zu unterstützen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf https://www.arbeitsagentur.de/karriere-und-weiterbildung/foerderung-berufliche-weiterbildung oder von Ihrer Agentur für Arbeit vor Ort.

Arbeitgeber können sich vom Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit unter der folgenden, kostenlosen Rufnummer beraten lassen: 0800 4555 520.

Prämiengutschein

Der Prämiengutschein ist Teil des Förderprogramms „Bildungsprämie“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Mit der Bildungsprämie werden Menschen bei der Finanzierung einer berufsbezogenen Weiterbildung unterstützt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf https://www.bildungspraemie.info/ oder unter der kostenlosen Rufnummer 0800 2623 000.

Aufstiegs-BAföG

Eine Weiterbildung, die einen beruflichen Aufstieg ermöglicht, kann durch das sogenannte „Aufstiegs-BAföG“ finanziell unterstützt werden. Gefördert werden kann die Vorbereitung auf einen rechtlich geregelten Abschluss. Vorbereitungslehrgänge auf die jeweilige Prüfung können in Voll- oder Teilzeit stattfinden und müssen eine Dauer von mindestens 400 Unterrichtsstunden haben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf https://www.aufstiegs-bafoeg.de/ oder unter der kostenlosen Rufnummer 0800 / 622 36 34.

Bildungsprämie

Die Bildungsprämie hilft bei der individuellen Finanzierung von Fortbildung, Umschulung, Fernlehrgang oder Weiterbildung. Sie kann als Prämiengutschein oder durch das sogenannte Weiterbildungssparen in Anspruch genommen werden. Grundsätzlich werden Bildungsangebote, die für die aktuelle oder zukünftige Tätigkeit von Bedeutung sind, mit der Bildungsprämie gefördert.

Weitere Informationen erhalten Sie auf https://www.bildungspraemie.info/ oder unter der kostenlosen Rufnummer: 0800 26 23 000

Regional geförderte Weiterbildung

Kindergeld für Schüler in der Ausbildung

Die Mehrzahl der Bundesländer hat Förderprogramme für berufliche Qualifizierungsmaßnahmen eingerichtet. Die Förderungen richten sich an Personen, die ihren Hauptwohnsitz in dem jeweiligen Bundesland haben.  

 

Folgende regionale Förderprogramme stehen Ihnen zur Verfügung (Auswahl): 

Brandenburg: Bildungsscheck

Telefon: 0331 6002 333

 

Sachsen: Weiterbildungsscheck 

Telefon: 0351 4910 4930

 

Sachsen-Anhalt: Weiterbildung direkt

Telefon: 0800 5600 757

 

Schleswig-Holstein: Weiterbildungsbonus 

Telefon: 0431 / 9905-2222

 

Nordrhein-Westfalen: Bildungsscheck

Telefon: 0211 8371 929

Weiterbildung als Werbungskosten

Wenn Sie Ihre berufliche Fort- bzw. Weiterbildung aus eigener Tasche zahlen, so können Sie folgende Posten als Werbungskosten bei Ihrem Finanzamt geltend machen (sofern die individuellen Voraussetzungen vorliegen):

Lehrgangs- und Seminargebühren

Prüfungsgebühren und Studiengebühren

Kosten für Fachliteratur, Arbeits- und Schreibmaterialien

Fahrtkosten 

etc.

Informieren Sie sich bei Ihrem zuständigen Finanzamt über die genaue steuerliche Absetzbarkeit von Werbungskosten.

Förderdatenbank

Hilfreich ist zudem ein Blick in die Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Hier finden Sie eine große Fülle an Förderprogrammen für unterschiedliche Zielgruppen: http://www.foerderdatenbank.de/.

Ansprechpartner

WBS Beraterteam

WBS Beraterteam

Fon 0800 92711-22
Fax 030 7007361-7

E-Mail schreiben
Beratung buchen

Trägerzulassung

Hier können Sie die Zulassung der WBS TRAINING SCHULEN gGmbH als Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung herunterladen.

Zertifikat ISO 9001 : 2008

Hier können Sie die Bescheinigung, dass die WBS SCHULEN ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt haben und anwenden, herunterladen.

Social Media