31
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar
Jetzt bewerben

Eine Hebamme führt eine Ultraschalluntersuchung an einer schwangeren Frau durch.

Anerkennung ausländischer Hebammen-Abschlüsse

Du hast bereits eine Ausbildung als Hebamme in der Geburtshilfe oder Entbindungspflege oder ein vergleichbares Studium in einem Land außerhalb der Europäischen Union absolviert und möchtest in Deutschland in der Geburtshilfe als Hebamme oder Entbindungspfleger:in arbeiten? Mit einer Kenntnisprüfung kannst du deinen ausländischen Berufsabschluss oder dein Studium anerkennen lassen.
Diese Kenntnisprüfung besteht aus zwei Teilen, einer mündlichen und einer praktischen Prüfung. In der mündlichen Prüfung beweist du deine Fachkompetenz anhand eines komplexen Fallbeispiels. In der praktischen Prüfung werden deine beruflichen Handlungskompetenzen in den Settings der Geburts- und Entbindungshilfe in der Schwangerschaftsbetreuung, Geburt, Wochenbett und Stillzeit in konkreten realen Situationen geprüft.

Um zu den Prüfungen zugelassen zu werden, benötigst du einen Defizitbescheid. Diesen Defizitbescheid bekommst du von der Zentralen Anerkennungsstelle, die für das Bundesland zuständig ist. Außerdem brauchst du ein deutsches Sprachzertifikat mindestens auf dem Niveau B2.

Unsere Vorbereitungskurse sind optimal, um dich gut auf die Prüfungen vorzubereiten und deine Sprachkompetenzen zu erweitern. Für die praktische Kenntnisprüfung empfehlen wir dir ein Praktikum in einer Geburtsabteilung in den Krankenhäusern, in einer Hebammenpraxis oder in einem Geburtshaus.

Gern sind wir dir bei der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz behilflich. Sprich uns einfach an!

Ansprechpartnerin.

Deine Vorteile auf einen Blick.


Vorbereitung.

Wir bereiten dich individuell und intensiv auf die Prüfungen vor.

Anerkennung.

Deine Ausbildung wird vollständig mit einer deutschen Ausbildung zur Hebamme oder Entbindungspfleger gleichgestellt.

Karriere.

Durch die Anerkennung kannst du mehr Verantwortung übernehmen und deiner Karriere mehr Schwung verleihen.

Dein Kursangebot zur Anerkennung deiner Hebammen- oder Entbindungspfleger-Ausbildung.

Momentan sind leider keine Starttermine verfügbar. Kontaktieren Sie uns – gemeinsam finden wir eine Lösung!

Vorbereitungskurs auf die mündliche Kenntnisprüfung.

In den Unterrichtseinheiten lernst du die prüfungsrelevanten Themenbereiche kennen und wendest das Wissen zielgerichtet an:

  • Fachsprache Medizin
  • Kommunikation und Beratung personen- und situationsorientiert gestalten
  • Intra- und Interprofessionelles Handeln in unterschiedlichen systemischen Kontexten verantwortlich gestalten und mitgestalten
  • Kinderheilkunde
  • Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillzeit
  • Hygienisches arbeiten, sowie die Pflege, Wartung und Anwendung geburtshilflicher Apparate und Instrumente
  • das eigene Handeln auf der Grundlage von Gesetzen, Verordnungen und ethischen Leitlinien reflektieren und begründen

Unser Vorbereitungskurs ist AZAV-zertifiziert und mit einem Bildungsgutschein für dich oder deinen Arbeitgeber kostenfrei! Gern beraten wir dich oder deine Arbeitgeber:in dazu.
Sprich uns einfach an!

Finanzielle Förderung und Preise.

Mit einem Bildungsgutschein (BGS) werden die Lehrgangsgebühren zu 100 % gefördert! Erfahre hier mehr zum Thema Bildungsgutschein.

Perspektiven nach der Qualifizierung.

Nach dem erfolgreichen Bestehen der Kenntnisprüfungen startest du deine berufliche Karriere als anerkannte Entbindungspfleger:in oder Hebamme in Deutschland. Wir begleiten dich gern auf deinem Weg!

Weitere Anerkennungen deiner Ausbildung bei den WBS SCHULEN.

Dein erlernter Beruf ist nicht dabei? Hier findest du alle Berufsabschlüsse, die du mit WBS SCHULEN anerkennen lassen kannst:

#bildungmitherz