31
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar
Beratungstermin buchen

Pflegeberater:in nach § 7a SGB XI (in Teilzeit) - nach der Empfehlung des GKV-Spitzenverbands

Live-Online-Kurs
440 UE
Preis: 2.560,00 Euro (umsatzsteuerbefreit)

Pflegeberater/-innen nach § 7a SGB beraten und betreuen pflegebedürftige Menschen bzw. deren Angehörige zum vorhandenen Leistungsangebot und zu individuellen Ansprüchen im Bereich der Pflege. Dieses Seminar vermittelt Ihnen das dazu erforderliche Fachwissen, insbesondere auch zu relevanten Rechtsfeldern der Pflegeberatung. Mit dieser Weiterbildung erschließen Sie sich eine hochinteressante berufliche Perspektive, denn der Anteil älterer Menschen in unserer Gesellschaft nimmt stetig zu - und einhergehend damit wächst auch der Bedarf an qualifizierten Pflegeberatern.


Lernziele

Als von der WBS praxisnah ausgebildeter Pflegeberater sind Sie in der Lage, den individuellen Hilfe- und Betreuungsbedarf von Pflegebedürftigen zu ermitteln, die sozialrechtlichen Ansprüche zu erfassen sowie die Zielgruppe zu Verfahren der Feststellung der Pflegebedürftigkeit und zu Formen der ambulanten und stationären Versorgung zu beraten.

Zielgruppe

Diese Weiterbildung ist für Sie ideal, wenn Sie Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger oder Sozialversicherungsfachangestellter sind und Sie Ihre berufliche Zukunft darin sehen, Menschen in allen Fragen der unterstützenden Dienstleistungen und Betreuung zum Thema Pflege zu beraten.

Teilnahmevoraussetzung

Für die Pflegeberatung werden insbesondere

  • Pflegefachkräfte (examinierte Altenpfleger/innen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen),
  • Sozialversicherungsfachangestellte oder
  • Sozialpädagogen/-arbeiter/innen

eingesetzt.

Andere Berufe oder Studienabschlüsse sind geeignet, wenn die Ausbildungs-/Studieninhalte insbesondere einen pflegefachlichen, sozialrechtlichen, sozialpädagogischen oder heilpädagogischen Schwerpunkt haben oder eine mehrjährige Erfahrung in der Beratung zu gesundheitlichen, sozialrechtlichen oder pflegefachlichen Themen bei einem Sozialversicherungsträger vorliegt.

Inhalte

Pflegefachwissen

  • Fachbegriffe pflegerischer Leistungen
  • pflegerelevante Kenntnisse
  • medizinische Bedarfe chronisch kranker und pflegedürftigen Menschen
  • Besonderheiten der Pflege und Betreuung
  • Umgang mit Medikamenten
  • Beratung zu pflegeinhaltlichen Fragen und Pflegeanleitung
  • Abgrenzung behandlungspflegerischer Maßnahmen
  • aktivierende und kompensierende Pflege
  • Qualitätssicherung
  • Kultursensible Pflege
  • Besonderheiten der unterschiedlichen Pflegesettings

Case Management

  • Theoretische und praktische Grundlagen
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz
  • Arbeitsfeldspezifische Vertiefung
  • Pflegeberatung nach § 37 Abs. 3 SGB XI

Rechtsfelder

  • Grundlagen des Sozialrechtes
  • Überblick über Sozialgesetzbücher
  • Allgemeines Sozialrecht
  • Besondere pflegerelevante Rechtsfelder (z.B. Leistungsrecht der Pflegeversicherung, Leistungsrecht der Krankenversicherung, Sozialhilfe, Vertragsrecht der Pflegekassen, Datenschutz, Pflegebegutachtung nach dem SGB XI, Betreuungsrecht u.a. )


Abschlussprüfung:
Alle Themenfelder schließen inhaltlich mit einer Projektarbeit ab.

Abschluss:
Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das WBS-Zertifikat.

Punkte RbP: 40

Medien

Schulungsunterlagen

Trainingsmethode

Fachvortrag, Praktische Übungen, Fallbeispiele

Abschlussbeschreibung

WBS-Zertifikat

Perspektiven nach der Qualifizierung

Seit 2009 sind Pflegekassen verpflichtet, für Personen, die Pflegeversicherungsleistungen beantragt haben oder erhalten, eine unabhängige, individuelle und umfassende Beratung durch einen Pflegeberater zu gewährleisten. Seit 2011 darf diese Beratung nur noch von eigens dazu qualifiziertem Personal durchgeführt werden. Für Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Sozialversicherungsfachangestellten stellt diese Weiterbildung daher eine äußerst sinnvolle Zusatzqualifikation dar. Sie können ihre Beratungskompetenz in Pflegestützpunkten, ambulanten Pflegediensten, sozialen Beratungsstellen, Verbraucherzentralen, Krankenhäusern, Rehabilitationseinrichtungen und im Auftrag der Pflegekassen einsetzen.

Informationen

Für eine bessere Lesbarkeit wird in den Titeln die männliche Anrede gewählt. Selbstverständlich sind alle Personen jeden Geschlechts gleichermaßen angesprochen.

Preisinformation

zzgl. 180,00 EUR Anmelde- und Prüfungsgebühr. Sollten Sie eine Förderung (Bildungsgutschein o.Ä.) erhalten, werden Sie sehr gerne zum Preis und zur Durchführung beraten.

Kursdaten als PDF speichern


Weitere Angebote aus diesem Bereich

Case Management (in Teilzeit)
Pflegeberater:in nach § 7a SGB XI und § 45 SGB XI (in Teilzeit) - Nach der Empfehlung des GKV-Spitzenverband
Pflegeberatung nach §45 SGB XI
Case Management inkl. Pflegeberatung nach §45 SGB XI (in Teilzeit)

Kontaktiere uns!

Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Bitte geben Sie eine gültige Email ein.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Dieses Feld muss ausgefüllt werden!
Mit Absenden des Formulars bestätigst du, die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben.

Ansprechpartnerin.

Claudia Wöhlert

Claudia Wöhlert

Fon 030 921009361
Fax 030 921009342

E-Mail schreiben.
Beratungstermin buchen.

Termine

Wählen Sie hier den gewünschten Termin aus.

10.01.2023 - 05.12.2023
Live-Online-Kurs
1 x pro Woche dienstags von 08:15 bis 15:00 Uhr
23.05.2023 - 09.04.2024
Live-Online-Kurs
1 x pro Woche dienstags von 08:15 bis 15:00 Uhr
29.08.2023 - 18.06.2024
Live-Online-Kurs
1 x pro Woche dienstags von 08:15 bis 15:00 Uhr
05.12.2023 - 05.11.2024
Live-Online-Kurs
1 x pro Woche dienstags von 08:15 bis 15:00 Uhr
#keeplearning