30
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar
Beratungstermin buchen

Praxisanleiter (in Teilzeit) (m/w/d)

Magdeburg
300 Stunden inkl. Hospitation
Preis: 1.863,00 Euro (umsatzsteuerbefreit)

Aktuelles zur Weiterbildung

Seit 01.01.2020 umfasst die Fortbildung zum Praxisanleiter einen gesetzlichen Umfang von 300 UE.


Qualitativ hochwertig ausgebildete Fachkräfte sind ein kostbares Gut. Idealerweise werden sie in der eigenen Einrichtung selbst ausgebildet und so gezielt auf die dort vorherrschenden Bedingungen optimal eingestellt. Diese Aufgabe obliegt den Praxisanleitern. Denn sie unterstützen am „Lernort Arbeitsplatz“ die Auszubildenden hinsichtlich des Erwerbs verschiedener Handlungskompetenzen.

Als Praxisanleiter sind Sie pädagogisch-didaktisch befähigt, die Schüler schrittweise an die eigenständige Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben heranzuführen und die Abstimmung mit der Schule zu gewährleisten. Innerhalb der Ausbildungseinrichtung übernimmt der Praxisanleiter in Absprache mit der Berufsfachschule die Organisation, Begleitung und Gestaltung der praktischen Prüfung.

Dieser Fachlehrgang wird nach den Vorgaben der Sächsischen Weiterbildungsverordnung für Gesundheitsfachberufe (SächsGfbWBVO) durchgeführt.


Zielgruppe

Staatlich anerkannte Pflegefachkräfte mit mindestens 2-jähriger Berufserfahrung und der Bereitschaft in einer Einrichtung die Anleitung für Schüler/-innen verantwortlich zu übernehmen.

Teilnahmevoraussetzung

Die Zugangsvoraussetzung für diese Weiterbildung erfüllt, wer einen Berufsabschluss in einem Gesundheitsfachberuf erworben hat, über eine Berufserfahrung von mindestens 24 Monaten verfügt und bereit ist, in einer Einrichtung die Anleitung von Schüler/-innen verantwortungsvoll zu übernehmen.

Inhalte

Die Weiterbildung besteht aus folgenden Modulen:

Sozialwissenschaft

1. Psychologie
2. Kommunikation und Gesprächsführung
3. Beruf, Berufsverständnis und Berufshygiene
4. Soziologie
5. Pädagogik

Spezifische Sozialwissenschaft

1. Kommunikation und Gesprächsführung
2. Pädagogik

Rechtslehre

Hospitation
:

Während der Weiterbildung müssen zwei Hospitationen absolviert werden.

  • Hospitation im Unterricht einer medizinischen Berufsfachschule des entsprechenden Gesundheitsfachberufes
  • Hospitation / praktischer Unterricht bei einem berufserfahrenen Praxisanleiter



Abschlussprüfung:

Jedes Teilmodul schließt mit einer schriftlichen Prüfungsleistung ab. Am Ende der Gesamtqualifikation findet eine praktische Prüfung oder eine Facharbeit im Rahmen der Hospitation statt.


Abschluss:

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das WBS-Zertifikat sowie ein zusätzliches Zeugnis und eine Urkunde als Abschluss nach SächsGfbWBVO.


Punkte RbP: 25

Trainingsmethode

Lehrgespräch, Instruktion, Moderation, Gruppenarbeit, Partnerarbeit, Diskussion, Simulation, Fallbeispiele

Informationen

Punkte RbP: 25

Für eine bessere Lesbarkeit wird in den Titeln die männliche Anrede gewählt. Selbstverständlich sind alle Personen jeden Geschlechts gleichermaßen angesprochen.

Seminardaten als PDF speichern

Ansprechpartner.

Cristina Herwig

Cristina Herwig

Fon 0391 40052-99
Fax 0391 40054-25

E-Mail schreiben.

WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Maxim-Gorki-Straße 14
39108 Magdeburg
Claudia Wöhlert

Claudia Wöhlert

Fon 0391 54434-85
Fax 0391 54434-86

E-Mail schreiben.

WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Maxim-Gorki-Straße 14
39108 Magdeburg

Termine

Wählen Sie hier den gewünschten Termin aus.

12.04.2021 - 11.10.2021
1x pro Woche am Montag von 08:30 - 15:30 Uhr, 1 Blockwoche in den Pfingstferien
21.09.2021 - 15.03.2022
1x pro Woche am Dienstag von 08:30 - 15:30 Uhr
06.12.2021 - 13.06.2022
1x pro Woche am Montag von 08:30 - 15:30 Uhr
#keeplearning