31
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar
Jetzt bewerben

Ausbildung Masseur:in und Medizinische Bademeister:in

Ausbildung Masseur:in und Medizinische Bademeister:in

Ein Beruf mit Fingerspitzengefühl.

Hast du Freude daran, anderen Menschen zu helfen und ihre Lebensqualität zu steigern? Dann ist die Ausbildung Masseur:in und Medizinische:r Bademeister:in genau das Richtige für dich. Hier erlernst du nicht nur eine Bandbreite von Massagetechniken, sondern auch physiotherapeutische Behandlungsmethoden, die auf die neuesten medizinischen Erkenntnisse abgestimmt sind.

Und das Beste daran? Unsere hybride Ausbildung bietet dir Flexibilität und Abwechslung – sei es beim selbständigen Online-Lernen von zu Hause aus oder bei den fachpraktischen Übungen in Plauen.

Kursangebot | ► Details zur Ausbildung | Deine Vorteile  Lerninhalte  Deine Chancen  FAQ

Details zur Masseur:in und Med. Bademeister:in Ausbildung.


Du erlernst:

  • Verschiedene Massagetechniken von der klassischen Massage über Sportmassage, Lymphdrainage bis hin zur Reflexzonentherapie.
  • Therapeutische Anwendungen wie z. B. Hydrotherapie, Elektrotherapie, Bewegungsbad.
  • Physikalisch-therapeutische Übungsbehandlung, Bewegungserziehung und Befunderhebung.

Direkt nach deiner Ausbildung kannst du deine eigenen Patient:innen professionell betreuen – in Rehabilitationskliniken, Krankenhäusern sowie in vielfältigen Wellnessbereichen.

Frau massiert Geschäftsmann den Rücken.

Das sind die Vorteile deiner Hybrid-Ausbildung.


Schüler:in spricht mit Ausbilder:in und beide lächeln sich nett an.

Unsere Ausbildung zur Medizinischen Bademeister:in und Masseur:in bietet dir neben der Flexibilität auch zusätzliche Unterstützung:

  • Hybrides Lernen: Praxis vor Ort und Theorie online von zu Hause.
  • Bundesweite Praktika, auch in deinem Heimatort.
  • Auf Wunsch: Temporäre Wohnung für deine Ausbildungsdauer.
  • Jederzeit persönliche enge Beratung und Begleitung.
  • Auf Wunsch: Digitale Endgeräte und Software.

Du denkst über eine Umschulung zur Masseur:in und Medizinischen Bademeister:in nach? Das ist eine gute Idee! Denn mit dieser Umschulung erwartet dich eine spannende Karriere in einer gefragten und krisensicheren Branche. Im Gesundheitsmanagement werden ständig Fachleute gesucht, und dieser Beruf kann äußerst erfüllend sein.

Darum geht’s: Lerninhalte deiner Ausbildung zur Masseur:in und Medizinischen Bademeister:in.

Dich erwartet ein breites Spektrum an spannenden Themen, die alle Aspekte der menschlichen Gesundheit und Therapie abdecken:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • Pathologie
  • Allgemeine u. spezielle Krankheitslehre
  • sozialpädagogische Grundlagen
  • Hygiene
  • Erste Hilfe und Verbandstechnik
  • Angewandte Physik und Biomechanik
  • Psychologie/Pädagogik/Soziologie
  • Prävention und Rehabilitation

Ab in die Praxis – Inhalte der Ausbildung Masseur:in und med. Bademeister:in.

Der praktische Teil deiner Ausbildung wird an unserer WBS Schule in Plauen, Sachsen, durchgeführt. Hier erwarten dich inspirierende Themen, um deine praktischen Fähigkeiten und Kenntnisse in den folgenden Bereichen zu vertiefen:

  • Sporttherapie
  • klassische Massagetherapie
  • Sonderformen der Massage
  • Lymphdrainage
  • Elektrotherapie
  • Hydrotherapie
  • Grundlagen der Bewegungstherapie
  • Grundlagen physiotherapeutischer Behandlungsverfahren
  • Befundtechnik
  • Bewegungserziehung

Spätere Einsatzbereiche für Masseur:innen und Medizinische Bademeister:innen.


Masseur:innen und Medizinische Bademeister:innen können an vielen Orten arbeiten! Hier sind einige spannende Möglichkeiten in verschiedenen Einrichtungen:

  • Akutkrankenhaus
  • Rehabilitationszentrum
  • Spezialkliniken
  • Kureinrichtungen
  • Ambulante Praxis
  • Sportleistungszentrum/Fitnessbereich
  • Sportverein
  • Wellnessbereich
  • Hotelbranche
  • Selbstständigkeit / freie Mitarbeit
Frau massiert den Nacken einer sportlichen Frau.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Masseur:innen und med. Bademeister:innen (Auszug).


Med. Bademeister:in trainiert mit Patient im Wasser.

Du willst noch einen Schritt weitergehen? Nach deiner Ausbildung kannst du dich durch gezielte Fortbildungen auf spezielle Heilverfahren spezialisieren, die wir unten benannt haben. Du kannst dich ebenso als Physiotherapeut:in mit verkürzter Ausbildung qualifizieren oder deine eigene Massagepraxis eröffnen. Du hast die Wahl!

  • Manuelle Lymphdrainage / Komplexe Physikalische Entstauungstherapie
  • Sportphysiotherapie
  • Spezielle Formen der Bewegungstherapie
  • Spezielle Massagetechniken
  • Wellnesstherapie
  • Manuelle therapeutische Therapieverfahren
  • Weichteilorthopädie nach Cyriax
  • Spezielle Elektrotherapieverfahren
  • Osteoporoseprävention und -therapie
  • Rückenschule
  • Medizinisches Aufbautraining / Medizinische Trainingstherapie

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Ausbildung Masseur:in und Medizinische Bademeister:in.

Die Ausbildung zur Medizinischen Bademeister:in und Masseur:in erstreckt sich über 2 Jahre. Während dieser Zeit absolvierst du eine 14-wöchige Fachpraxis in Plauen und ein 800-stündiges Praktikum an einem Ort deiner Wahl, wobei beide jeweils etwa 3 Monate in Anspruch nehmen. Die theoretischen Unterrichtseinheiten werden online durchgeführt, was dir die Freiheit gibt, von zu Hause aus zu lernen und deinen Lernort flexibel zu gestalten.

Die Ausbildung zur Masseur:in und Medizinischen Bademeister:in ist schulgeldfrei, was bedeutet, dass keine Schulgebühren für den Unterricht erhoben werden. Dies macht die Ausbildung finanziell zugänglicher und entlastet dich von zusätzlichen Ausbildungskosten.

Eine Medizinische Bademeister:in führt Massage- und Hydrotherapiebehandlungen durch, um Schmerzen zu lindern, die Mobilität zu verbessern und die allgemeine Gesundheit zu fördern. Zur Hydrotherapie zählen Behandlungen, bei denen warmes oder kaltes Wasser in Form von Bädern, Duschen oder Kompressen zur Schmerzlinderung oder zur Förderung der Durchblutung verwendet wird. Nach deiner Ausbildung wirst du eng mit Ärzt:innen zusammenarbeiten, um individuelle Therapiepläne für deine Patient:innen zu entwickeln und umzusetzen.

Um eine Ausbildung zur Masseur:in zu beginnen, benötigst du entweder einen Hauptschulabschluss oder eine mindestens einjährige abgeschlossene Berufsausbildung. Zudem wird deine gesundheitliche Fitness durch eine ärztliche Bescheinigung überprüft.

Als Medizinische Bademeister:in kannst du in verschiedenen Einrichtungen arbeiten, darunter Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, Massagepraxen, Gesundheitszentren, Altenheime, Pflegedienste sowie Bäder, Saunen und Fitnesszentren.

Wissenswertes.


Junge Auszubildende lachend als Gruppe

Auslandspraktikum während der Ausbildung.

Finnland, Spanien, Portugal, Malta, Großbritannien, Dänemark oder was anderes? Wir unterstützen alle, die während der Ausbildung Auslandserfahrung sammeln wollen. Absolviere im Rahmen deiner Ausbildung ein mehrwöchiges Praktikum bei einer unserer renommierten Partner:innen.

Alle Informationen zu ERASMUS+

Frau und Mann recherchieren

Fördermöglichkeiten.

Die WBS SCHULEN sind ein zugelassener Träger der beruflichen Weiterbildung nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung). Deswegen können alle unsere angebotenen Ausbildungen durch die Agentur für Arbeit, die Jobcenter oder die Länder gefördert werden.

Lass dich finanziell unterstützen!

Jobmarkt aktuell: Beste Jobchancen für die Bereiche Gesundheit, Pflege und Soziales.

Jobmarkt aktuell

Die WBS GRUPPE hat den Stellenmarkt für Fachkräfte in den Bereichen Gesundheit/Medizin, Pflege und Soziales ausgewertet. Die Ergebnisse erfährst du hier.

News Masseur:in und Medizinische Bademeister:in.


02.11.2023

Kalispéra!

mehr lesen.
23.08.2023

Plauen unterstützt Vogtländischen Fußballverein.

mehr lesen.
14.06.2023

Physiotherapeut:innen kneten ehrenamtlich Athleten-Muskeln.

mehr lesen.
03.05.2023

Masseur:innen am Schlingentisch.

mehr lesen.
03.05.2023

Komm zur AZUBIsprechstunde.

mehr lesen.

#bildungmitherz