31
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar
Jetzt bewerben

Schmerzmanagement und Ernährung bei chronischen Wunden

Dresden Strehlen
1 Tag/ 8 UE
Preis: 149,00 Euro (umsatzsteuerbefreit)

In diesem Kurs werden grundlegende Kenntnisse vermittelt, um eine effektive Schmerzlinderung zu erreichen und eine angemessene Ernährungsunterstützung für Patient:innen mit chronischen Wunden sicherzustellen.


Lernziele

Der Kurs beginnt mit einer Einführung in das Thema und gibt einen Überblick über die Bedeutung eines ganzheit-lichen Ansatzes beim Management von chronischen Wunden. Es wird erklärt, warum ein angemessenes Schmerz-management entscheidend ist, um den Heilungsprozess zu fördern und die Lebensqualität der betroffenen Personen zu verbessern.

Zielgruppe

Wundexpert:innen/Wundtherapeut:innen, Pflegekräfte in allen Bereichen

Dieser Kurs richtet sich an Pflegefachkräfte, medizinisches Personal sowie Gesundheitsdienstleister, die in der Versorgung von Patienten mit chronischen Wunden tätig sind.

 

Inhalte

Die effektive Behandlung von Menschen mit chronischen Wunden erfordert fundierte Kenntnisse im Schmerzmanagement sowie in der speziellen Ernährungstherapie. Dieser Kurs vermittelt praxisorientierte Strategien zur Bewältigung von Schmerzen und zur optimalen Ernährungsversorgung bei Patienten mit chronischen Wunden.

 Inhalte:

- Einführung in die Besonderheiten des Schmerzmanagements bei Patienten mit chronischen Wunden

- Identifizierung unterschiedlicher Arten von Schmerzen im Zusammenhang mit verschiedenen Wundtypen

- Vorstellung evidenzbasierter Methoden im Umgang mit schmerzhaften Symptomen

- Bedeutung einer angepassten Ernährungsversorgung für die Heilungsprozesse bei chronischen Wunden

- Praktische Anwendung von ernährungsbezogenen Maßnahmen zur Unterstützung der Wundheilung

Der Kurs kombiniert theoretische Grundlagenvermittlung mit praxisnahen Fallstudien. Es werden konkrete Situation aus dem beruflichen Alltag diskutiert und Lösungen erarbeitet.

Die Teilnehmer erwerben vertiefte Kenntnisse im Umgang mit schmerzhaften Symptomen bei Patientinnen und Patientinnen mit chronischen Wunden. Zudem lernen Sie gezielte ernährungsbezogene Maßnahmen einzusetzen, um den Heilungsprozess zu unterstützen. Nach Abschluss des Kurses sind Sie befähigt eine ganzheitliche Versorgung für ihre Patientinnen und Patientinnen sicher zu stellen.

 

 

 

 



Fördermöglichkeiten

Hinweis
Auch als Inhouseschulung für Ihre Einrichtung buchbar.
Zertifikat
Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine WBS-Teilnahmebescheinigung

Kursdaten als PDF speichern

Ansprechpartnerin.

Anne Mareck

Anne Mareck

Fon 0351 896734-77
Fax 0351 896734-79

E-Mail schreiben.
Beratungstermin buchen.

WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Lockwitzer Str. 23
01219 Dresden

Termine

Wählen Sie hier den gewünschten Termin aus.

09.09.2024 - 09.09.2024
Dresden Strehlen
08:00-15:00 Uhr
#bildungmitherz