31
Schulen
Kundenbewertung
100 %
förderbar
Jetzt bewerben

Expertenstandard Ernährungsmanagement - zur Sicherung und Förderung der oralen Ernährung

Leipzig
6 UE
Preis: 129,00 Euro (umsatzsteuerbefreit)

Aktuelles zur Weiterbildung

Diese Weiterbildung findet sowohl als Live-Online-Kurs oder in Präsenz am Standort statt. Im Schulungsraum treffen Sie auf Ihre Lernbegleitung und andere Lernende. Sie können von zu Hause oder Ihrem Arbeitsplatz aus teilnehmen. Gerne reservieren wir Ihnen zur Teilnahme einen PC-Arbeitsplatz an einem unserer Standorte der WBS TRAINING SCHULEN gGmbH in Berlin, Chemnitz, Dresden, Halle, Hamm, Leer, Leipzig, Magdeburg, Oldenburg, Plauen oder Troisdorf. An unseren zentral gelegenen Schulstandorten lernen Sie in modern ausgestatteten Schulungsräumen, gemütlicher Atmosphäre und haben Ihre:n persönliche:n Ansprechpartner:in vor Ort.

Gern bieten wir Ihnen diesen Expertenstandard auch als Inhouse-Seminar an einem unserer WBS SCHULEN Standorte an.

Bitte sprechen Sie uns an. Wir erstellen gern ein kostenfreies und unverbindliches Angebot.


Expertenstandards sind Instrumente, die entscheidend zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität in der Pflege beitragen. Sie berücksichtigen sowohl pflegewissenschaftliche Erkenntnisse als auch pflegepraktische Erfahrungen gleichermaßen und definieren Ziele und Maßnahmen bei relevanten Themenbereichen der ambulanten und stationären pflegerischen Versorgung.

„Mit Ernährungsmanagement Wohlbefinden und Gesundheit pflegebedürftiger Menschen fördern.“

Eine ausgewogene und individuell angemessene Ernährung, die Genuss bereitet, ist nicht nur ein Stück Lebensfreude, sondern auch unerlässlich für die Gesundheit sowie die körperliche und geistige Leistungskraft jedes Menschen. Das gilt auch und ganz besonders für Pflegebedürftige, so ist das professionelle Ernährungsmanagement eine wesentliche Aufgabe für Pflegende, die je nach körperlicher und geistiger Befindlichkeit des Pflegebedürftigen eine große zeitliche und fachliche Herausforderung bedeuten kann. Essen kann nur der „ganze Mensch“. Um Nahrung aufnehmen zu können, bedarf es einer Vielzahl von körperlichen und kognitiven Fähigkeiten.


Lernziele

Professionelles Ernährungsmanagement in der Pflege beginnt mit einer differenzierten Risikoanalyse. Wie diese durchgeführt werden kann, soll u. a. in diesem Seminar praxisnah betrachtet werden.

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Personen in der Pflege, die Ihre Kompetenz ständig erweitern und auf den neusten Stand bringen möchten. Die neugierig sind, gerne in Austausch gehen und bereit sind Ihre bisherigen Erfahrung zu bereichern und mit Kolleg: innen zu teilen.

Teilnahmevoraussetzung

Nachweis Berufsurkunde, Lebenslauf

Inhalte

Themen, die Sie erwarten:
- Essen und Trinken, ein menschliches Grundbedürfnis
- Rechtzeitiges Erkennen und Vorbeugen von Mangelernährung und / oder Dehydratation
- Umgang mit Erfassungsinstrumenten für Mangelernährung
- Wichtige Aspekte bei der Nahrungsaufnahme umsetzen
- Alle Maßnahmen professionell dokumentieren Nahrungsverweigerung

Medien

Unterricht in Teams mit Präsentation und kollegialem Austausch

Trainingsmethode

Moderation, Diskussion, Austausch, Fallbeispiele

Abschlussbeschreibung

WBS Teilnahmebescheinigung

Preisinformation

Die Durchführung des Seminars erfolgt als Offenes Seminar und ist deshalb bei uns von der Umsatzsteuer befreit (§4 Nr. 21 a) aa) UStG).

Kursdaten als PDF speichern


Weitere Angebote aus diesem Bereich

Expertenstandard Dekubitusprophylaxe in der Pflege
Expertenstandard Förderung der Harnkontinenz in der Pflege

Ansprechpartnerin.

Sophia Küster

Sophia Küster

Fon 0341 989798-82

E-Mail schreiben.
Beratungstermin buchen.

WBS TRAINING SCHULEN gGmbH
Naumburger Str. 23
04229 Leipzig

Termine

Wählen Sie hier den gewünschten Termin aus.

21.03.2024 - 21.03.2024
Leipzig
08:30 - 15:30 Uhr
#bildungmitherz